WWDC-Ticker

Sauber, im Januar hat noch ein Server für die Auslieferung des Live-Tickers gereicht, diesmal waren selbst die beiden Server von IPX-Server und LT-ec nicht genug. Zeitweise waren beide mit 100MBit/s am Anschlag – mehr geht halt nicht über eine 100MBit/s-Netzwerkkarte ;) Lag daran, dass wir diesmal eben auch Fotos getickert haben. Aber soweit ich das beobachten konnte war der Ticker zwar hin und wieder nicht ganz so schnell wie ich es gerne gehabt hätte, aber zumindest immer da. Aber für die nächste Keynote werden wir uns wohl noch was überlegen müssen – immer nur zusätzliche Server dazu stellen ist ja keine Dauerlösung…
Und ja, es waren insgesamt schon vier Server: der auf dem www.macnotes.de läuft, einer für die Tickerbefütterung und die Verteilung und eben die zwei Server, die die Ticker-Daten an die User ausgeliefert haben. Und es waren ein paar User: 1.415.760 Pageloads in 90 Minuten, bei einem minütlichen Reload wären das 15.730,66 User. Da ein paar sicher auch zwischendrin mal Reload gedrückt haben, andere dafür vielleicht nicht die ganze Zeit dabei waren… auch egal. Zum Glück dauert es noch was bis zur nächsten Keynote…

2 Antworten zu “WWDC-Ticker”

  1. Vielen Dank Carsten. Ich war immer dabei, denke aber, dass jeder MacUser mehrere Kanäle gleichzeitig genutzt hat. Die Hardware schafft das inzwischen locker. Die Netzverbindungen sind da der Flaschenhals.

  2. Dank nicht mir, ich habe nur Server gestreichelt – vor allem mal ist den beiden Server-Sponsoren zu danken, ohne die wären wir ja so was von hoffnungslos untergegangen *g*
    Was die Hardware angeht: ja, bei statischen Seiten (die wir ja ausgeliefert haben) kein Thema, aber wehe es kommt eine Datenbank ins Spiel *g*

Kommentare sind geschlossen.