Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten…

Interesse an ein wenig gequirlter Kacke? Es ist unglaublich, aber Ahnung muss man anscheinend keine haben, um “Analyst” zu werden:

mm.de: Glauben Sie, dass sich Apple irgendwann von seinem eigenen Betriebssystem verabschiedet?

Köttner: Ich hielte es für einen guten Schritt. Man würde das Kundenpotenzial vervielfachen. Apple hat derzeit etwa 2 Prozent Marktanteil. Und auch auf dem PC-Markt sind die Kunden sicher bereit etwas mehr zu bezahlen, wenn sie dafür das Apple-Design bekommen. Ich könnte mir vorstellen, dass es irgendwann so kommt.

Ja klar, das Betriebssystem ist ja auch überhaupt nicht Bestandteil eines Apple Rechners. Man kauft einen Mac natürlich nur weil der Rechner so nett aussieht auf dem Schreibtisch und gibt dafür natürlich mehr Geld aus. kopfschüttel

(via Mac Essentials)

2 Antworten zu “Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten…”

Kommentare sind geschlossen.