Weltbild geht pleite – bekommen wir unsere Kirchensteuer zurück?

Weltbild geht pleite - bekommen wir unsere Kirchensteuer zurück?

Nein, das ist keine ernst gemeinte Frage, natürlich weiß ich genau, dass niemand auch nur einen Cent Kirchensteuern zurück erhalten wird. Was die Kirche einmal hat, das behält sie und gibt es höchstens für Luxusbauten oder die Subvention von eigenen Unternehmen aus.

Da erzählen uns Verteidiger der Kirchensteuer und anderer Privilegien der beiden großen christlichen Glaubensgemeinschaften in Deutschland immer wieder, wie viel Gutes die Kirchen mit dem Geld doch machen würden: Kindergärten, Krankenhäuser, Altenheim und überhaupt. Ein besonders schönes Altenheim wurde da kürzlich in Limburg gebaut – so was kostet natürlich auch ein paar Euro.

weltbild_katalog_logo_rgb

In welche Kategorie gehört dann der Weltbild-Verlag? Immerhin hat die katholische Kirche hier über Jahre etliche Kirchensteuer-Euros rein gesteckt, um den Laden vor der Pleite zu bewahren, bevor sie sich jetzt entschlossen haben hier nicht weiter rein zu buttern. Mal eine Frage an die Katholiken, die vielleicht hier mitlesen: Fühlt Ihr Euch nicht ein ganz klein wenig verarscht? So ein kleines bisschen?

Religionsfreiheit ist ja wirklich schön und wichtig und von mir aus sollen die Kirchenmenschen Sonntag früh mit ihren Glocken spielen so viel sie wollen, Umzüge veranstalten und zu allen möglichen Dingen ihre Meinung kund tun. Gerne. Aber das dürfen andere Glaubensgemeinschaften auch.

Aber die ganzen Privilegien gehören abgeschafft, wie zum Beispiel die Kirchensteuer, erst recht, wenn eine Kirche das dadurch eingenommene Geld immer und immer wieder verschleudert und zweckentfremdet! Oder wollt Ihr mir echt erklären, dass einen Verlag zu besitzen Zweck der katholischen Kirche sei?

Aber wie wäre es, wenn die katholische Kirche jetzt – ganz im Rahmen der so häufig erwähnten christlichen Nächstenliebe – mal ein paar Millionen Steuergelder in die Hand nehmen würde, um damit den rund 6.300 Mitarbeitern von Weltbild unter die Arme zu greifen bis die eine neue Stelle haben?

6 Antworten zu “Weltbild geht pleite – bekommen wir unsere Kirchensteuer zurück?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.