Von wegen Ausschlafen…

Die gute Nachricht zuerst: Mit ein klein wenig Glück ist Andrea nach dem Eingriff heute bzw. gestern bald wieder fit und die ganze Sache auch schon wieder ausgestanden. Hängt jetzt davon ab, wie sich ihre Leberwerte in den nächsten Tagen entwickeln. Also noch nicht aufhören mit dem Daumen drücken, danke.

Die Idee, ich könnte dann mal wieder richtig (aus)schlafen ist leider genau das geblieben: Eine Idee. Ein paar Stunden sind es geworden, dann war ich auch schon wieder wach, den Kopf voll mit Zeug, ziemlich viel am Denken und für meinen Geschmack viel zu unproduktiv. Und der Berg Arbeit wächst und wächst… Aber im Moment sind die Prioritäten ein wenig anders. Aber ganz untätig bin ich ja nicht – Cathrins Fotos vom Rock Hard Festival 2010 packe ich gerade noch nebenbei in die venue music Galerie… Und vielleicht versuche ich es ja dann doch noch mal mit etwas Schlaf.

4 Antworten zu “Von wegen Ausschlafen…”

  1. Ich drücke auch weiter die Daumen! Und schlaf wirklich mal aus.. auch wenns schwer fällt.. aber auf Dauer leidet auch die Leistungsfähigkeit sonst… ruh Dich mal aus!! PC aus, Handy aus… nicht einfach, aber muss auch mal sein!
    *winks*
    LG!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.