Und alles nur für die Promo…

Und alles nur für die Promo…

Könnt ihr euch eigentlich vorstellen, was man anstellen muss, damit Thomas de Maizière einen wirklich bescheuert-überheblichen Spruch in einer Pressekonferenz abliefert, um darauf aufbauend dann das bescheuerte Video einer bescheuerten Coverversion eines bescheuerten J.B.O.-Songs ankündigen zu können? Nein? 

Bildschirmfoto 2015-11-18 um 18.19.24

Okay, ich weiß es auch nicht, aber es hat gerade so gut gepasst und die Reaktionen der Fans… naja, lest es selbst. Oder schaut euch das Machwerk erst einmal an:

Und um es gleich vorweg zu nehmen: Das Original sagt mir wirklich deutlich mehr zu. Sehr viel mehr, als diese Version von Sandy Sahne und Ikke Hüftgold. Aber auf irgendwelchen Ballermann-Feten dürften die damit ganz gut beim Publikum ankommen. Fürchte ich. Man kann das Machwerk übrigens bei iTunes oder Amazon digital kaufen, wenn man das denn unbedingt möchte. Ich kann den Sandy ja ganz gut leiden, echt jetzt, aber ich ziehe doch weiterhin das Original vor, ebenfalls bei iTunes oder Amazon direkt digital kaufbar.

Ähnliche Artikel

J.B.O. Online-Gig Nächsten Monat ist es soweit: Das erste ins Netz gestreamte J.B.O. Konzert - wenn die Bio nicht schon geschrieben wäre, dann müsste das Ereignis auf j...
Gerade noch in diesem Jahr: Neue J.B.O. Website Gerade noch dieses Jahr fertig geworden: Die neuen „Klamotten“ für die J.B.O. Homepage. War sogar recht leicht, zwar schon einiges an Arbeit, aber w...
Atemnot in der Nacht Gefühlte 17.000 Mal wird gefragt, ob J.B.O. nicht mal eine Coverversion von „Atemlos durch die Nacht“ machen wollen. Keine Ahnung, ob sie wollen, aber...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.