Trolle trollen

Und wieder was gelernt: Piratenweib musste auf die trollige Art lernen, dass Trolle gar nichts beweisen, sondern einfach nur trollen. Und bei den Organisatoren der re:publica hat man vielleicht gelernt, dass die Möglichkeit einzelne User individuell andere User blocken zu lassen wohl doch nicht genug „Moderation“ für den Chat zum Livestream ist…

Weil es mir gerade noch auffällt: Ich hoffe doch mal, dass es keine Absicht ist, dass die „block user“-Buttons neben den Usernamen auf den Screenshots von Piratenweib abgeschnitten sind.

Update: Anscheinend gab es die Möglichkeit, einzelne User zu blockieren zum Zeitpunkt der von Piratenweib angesprochenen Trollereien noch nicht. Dann würde mich aber mal interessieren, was die Veranstalter der re:publica geritten hat, sich hier für einen Chat komplett ohne jede Moderationsmöglichkeit zu entscheiden?

2 Antworten zu “Trolle trollen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.