Tausche Link gegen gutes (Öko-)Gewissen

Das wäre auch eine passende Überschrift für die Aktion gewesen, aber man hat sich dann doch lieber für “Mach Deinen Blog CO2-neutral! Kostenlos!” entschieden. Klingt einfach besser. Kurz: man soll über die Aktion bloggen, einen Button mit Link einbinden und dafür wird dann ein Baum gepflanzt, der wiederum rein rechnerisch das jeweilige Weblog für 50 Jahre CO2-neutral macht. Nette Idee, die ganzen Mails (hat da jemand SPAM gerufen?) sind vielleicht nicht ganz so toll, aber doch wirkungsvoll. Sieht man ja, ich blogge ja darüber.

Aber das hat mich dann doch auf eine Idee gebracht: Heinz schwimmt ja gerade zugunsten von Artenschutzprojekten des BUND e.V. durch Deutschlands Flüsse. Und was kann ich da tun, um ihn dabei zu unterstützen (außer die Homepage zu basteln und so Kram)? Die CO2-Aktion hat mich da auf eine Idee gebracht: ich verkaufen meine Bloggerseele (schon wieder). Alle wollen Backlinks haben, bitte, könnt Ihr haben. Und nicht nur einen Link, es gibt einen ganzen Artikel gegen eine Spende für Heinz’ Projekt. Wie das im Detail läuft überlege ich mir noch und bespreche ich mit Heinz und den Leuten vom BUND – aber ich denke so an eine 50-Euro-Spende (gerne auch mehr) im Gegenzug für einen Blogbeitrag mit Link. Natürlich behalte ich mir vor, bestimmte Seiten nicht zu verlinken – also zuerst Kontakt mit mir aufnehmen, wenn es für die Spende einen Link geben soll. Einmal im Rahmen der Aktion erstellte Blogbeiträge bleiben natürlich hier stehen und die Links sind natürlich nicht (Danke für den Hinweis, princo) “nofollow”. Also liebe SEOs, hier könnt Ihr Links für Eure Kunden kaufen und dabei auch noch ein gutes Gewissen haben, ist das nichts?

Aber es darf natürlich jeder auch so spenden, einfach ohne Gegenleistung, weil es eben für einen guten Zweck ist – der BUND stellt auch Spendenquittungen aus :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.