Disqus & WP to Buffer Pro

Nachdem nun also das PlugIn Social in Rente geschickt wird, war ich auf der Suche nach einer neuen Lösung, um neue Beiträge in den verschiedenen Social Media Kanälen anzukündigen. Klar, kann man auch alles manuell machen, aber ich bin halt ein fauler Sack ;) Dafür habe ich auch recht schnell eine Alternative gefunden. Wofür ich…

WordPress-PlugIn Social wird eingestellt

Social ist ein wirklich nettes WordPress-PlugIn: Es dient(e) dazu neue Beiträge auf Twitter und Facebook zu verbreiten und hat dann nebenbei noch die Reaktionen von diesen Plattformen eingesammelt und als Reaktion ins Weblog geholt. Praktische Sache, um Diskussionen zu einem Beitrag eben auch bei diesem Beitrag im Blog zu haben. Damit ist nun am 10….

Kleiner Umbau

Früher war es mal ein gutes Mittel gegen „Ich habe zwar reichlich Themen und Ideen, aber irgendwie fehlt mir die Motivation das bisschen freie Zeit mit dem Schreiben von Blogposts zu verbringen“-Stimmung: Einfach mal ein neues Theme installieren. Keine Ahnung, ob es diesmal auch wieder klappt, aber ich versuche es mal. Und zwar ganz konkret…

Welches WordPress Theme ist das?

Dann und werde werde ich ja mal gefragt, welches WordPress Theme eine Seite einsetzt. Dann schaue ich mal in den Source der Seite und dann ist diese Frage schnell geklärt. Da aber nicht jeder aus so einem HTML-Source irgendwas raus lesen kann, ist so ein Dienst wie „What WordPress Theme Is That?“ ganz nützlich.

Bilder optimieren und Warnung vor ImageOptim

Wie man Bilder für’s Web optimiert sollte inzwischen bekannt sein, aber speziell für WordPress gibt es da drüben noch mal eine nette Zusammenfassung, die auch einige PlugIns auflistet, die den Job erleichtern. Ich persönlich habe mir angewöhnt selbst in der größten Eile die Bilder vor dem Upload noch durch ImageOptim laufen zu lassen. Ein großartiges Tool!

WordPress Beine machen

Ich experimentiere ja selbst reichlich damit, WordPress zu beschleunigen, eine wirklich feine Zusammenfassung der Möglichkeiten liefernder Beitrag „How To Speed Up Your WordPress Website“.  Gefunden in der Ausgabe #102 des empfehlenswerten Newsletter WP Letter von Sergej Müller.

SaarCamp 2014

Jaja, ich bin spät dran mit meinem Blogbeitrag. Ich will Euch auch gar nicht lange aufhalten ;) Kurzfazit zum SaarCamp 2014: Prima war es, ein paar Kleinigkeiten wären vielleicht noch verbesserungswürdig, aber man muss sich ja noch steigern können.

FeedPress statt Google FeedBurner

Google hat für RSS-Feeds ja nicht mehr so richtig viel übrig und es gibt auch Menschen, die glauben, dass das mit den Feeds heute eh keine Sau mehr bräuchte. Sehe ich persönlich nicht so.

FWG Saarwellingen / Reisbach / Schwarzenholz

Und rechtzeitig zur Kommunalwahl in diesem Jahr habe ich dann mal der FWG Saarwellingen / Reisbach / Schwarzenholz zu einer hübschen neuen WordPress-Website verholfen. Als Theme kommt Yoko von Elmastudio zum Einsatz – sieht gut aus. Ob die Inhalte gefallen sollte jeder Wähler dieser Gemeinden dann einfach mal selbst prüfen und entscheiden :)

Die Vorteile von WordPress

Es hat einige gute Gründe, warum wir sehr oft WordPress als CMS-Grundlage für Band-Websites empfehlen. Diese Infografik fasst die wichtigsten Vorteile ganz gut zusammen. Die Benutzung ist einfach, WordPress lebst und die meisten PlugIns und Themes sind kostenlos, die komplette Bedienung erfolgt über den Browser und man kann die Site selbst aktualisieren und braucht nicht…