Kann man sich nicht ausdenken

Da dachte man, die Sache in Dresden wäre schon schlimm, dann steigert sich die Sache noch. Sollte jemand die letzten Tage unter einem Stein verbracht haben (was ich ehrlich gesagt prima nachvollziehen kann, schließlich hat man da Ruhe vor Menschen), hier die Kurzform: Bei einer Pegida-Demo wurde ein Kamerateam erst von einem der Demonstranten beschimpft…

Beschämend und widerlich

Wer dachte, das Video aus Clausnitz von gestern wäre widerlich, schrecklich und beschämend, der hat sich getäuscht. Das Video von einem Mob, der mit Geschrei einen Bus voller Flüchtlinge empfangen hat, so dass die Menschen im Bus sichtbar verängstigt waren. Nein, das war noch lange nicht der Tiefpunkt. Die Polizei schaffte es da noch einen drauf zu setzen.

Die AfD mal wieder

Die AfD will also das christliche Abendland verteidigen – nur hat sie es mit der christlichen Mythologie nicht so sehr oder lesen ist denen einfach zu anstrengend…

Die Sperrverfügung gegen „dresden-nazifrei.de“

Sowohl Simon Möller als auch Thomas Stadler sind beide der Meinung, dass die  „Sperrverfügung“ in Sachen dresden-nazifrei.de alles mögliche sein mag, nur eben nicht legal. Und die beiden könnten es tatsächlich wissen, schließlich sind sie Anwälte. Und warum es vielleicht formaljuristisch nicht in Ordnung, aber politisch vollkommen legitim ist Nazidemos zu blockieren steht übrigens bei…