Leistungsschutzrecht

Wie die Verleger glauben können, dass es ihnen nützen wird und nicht schaden, Hinweise auf ihre Artikel zu erschweren, ist eines der zentralen Rätsel dieser ganzen Angelegenheit und Ausweis des Irrsinns, in den sich die Branche in ihrem Überlebenskampf geflüchtet hat. Da hat er recht, der Stefan Niggemeier.

Aktion KLEHRANLAGE

Rechtsanwalt Markus Kompa sammelt Geld für die Aktion KLEHRANLAGE. Meiner Meinung nach sollte man diese Aktion auf jeden Fall unterstützen! Ich werde jetzt aber nicht versuchen, den ganzen Sachverhalt hier zusammen zu fassen, irgendwas falsches würde ich da sicher schreiben und am Ende auch noch eine Abmahnung bekommen. Nö, muss nicht sein. Daher: Nachlesen worum…

JMStV

So langsam verliert man echt den Überblick darüber, was denn nun der neue JMStV ab dem 1.1.2011 bedeutet und was nicht, Rechtsunsicherheit und neue Abmahngefahren oder doch nicht? So richtig einig scheinen sich alle nur über einen Punkt zu sein: Das Ding ist Murx und zwar ein ganz gewaltiger. Soll man nun zum 1.1.2011 das…

Winterland, der Winter, Unheilig und die „Fans“

Nun wurde die neue Unheilig-Single also ganz flott von „Winterland“ nach „Winter“ umbenannt – eine der möglichen Reaktionen auf die Tatsache, dass es schon seit Jahren eine Band namens „Winterland“ gibt, die eben auch das Markenrecht an dem Namen haben. Die Newsmeldung dazu finde ich persönlich aber etwas unglücklich: Allerdings darf es nun unseren Jubiläumssong…

Der NDR und der Streisand-Effekt

Sollte man beim NDR, im speziellen der Herr Justitiar des NDR bisher noch nichts vom Streisand-Effekt gehört haben, dann werden sie wohl in den nächsten Tagen am eigenen Leib erfahren, was es damit auf sich hat. Es geht – mal wieder – um Kritik an den GEZ- Entschuldigung, Rundfunkgebühren und die GEZ. Solcherlei Kritik und…

Augsburgr

Was hat die Augsburger Stadtverwaltung geritten? Kurz: ein Augsburger registriert sich augsburgr.de für ein Weblog und fragt bei der Stadt Augsburg an, ob die was dagegen haben, dass er die für ein Weblog nutzen möchte. Nun hätten die Damen und Herren der Augsburger Stadtverwaltung einfach ein kurzes Schreiben zurück schicken können in der Art “Nein,…

Zitat des Tages 19.11.2009

Über folgendes Zitat aus einem Schreiben eines Anwalts haben wir uns gerade köstlich amüsiert: Es wurden die Arbeiten nicht fristgerecht zum […] vorgenommen, da kurz vor Ablauf der Frist noch nichts erledigt war. In der Kanzlei reagierte man wohl auf die nach Frage, ob denn der Anwalt auch studiert habe etwas pikiert (ich hätte diese…

Es hört nicht auf…

Habe ich was verpasst? Zum Beispiel die “Internationale Woche des Kopfschüttelns”? Irgendwas in der Richtung muss es wohl sein… Mit einstweiliger Verfügung des Landgerichts Lübeck vom 13. November 2008, erwirkt durch Lutz Heilmann, MdB (Die Linke), wird es dem Wikimedia Deutschland e.V. untersagt, “die Internetadresse wikipedia.de auf die Internetadresse de.wikipedia.org weiterzuleiten”, solange “unter der Internet-Adresse…

Erwähnung

Udo Vetter erwähnt in seinem Weblog den Rechtsanwalt Thomas Feil aus Hannover. Dieser Rechtsanwalt aus Hannover hat nicht nur interessante Angebote bei eBay am Laufen, er erwähnt eben auch auf seiner Seite Udo, also ist es ja nur freundlich, dass Udo ihn zurück erwähnt, oder nicht?

Auch mal gute Nachrichten…

Wenn Gerichtsurteile im Zusammenhang mit dem Internet durch die Weblogs gehen, dann fragt man sich meistens leider, ob und wer da nun den Verstand verloren haben könnte. Und dann gibt es die anderen Urteile, zum Beispiel das Urteil gegen den NDR bzgl. Rundfunkgebühren auf PCs. PCs gelten ja als “neuartige Rundfunkgeräte” und damit sind Rundfunkgebühren…

Da könnte ja jeder kommen…

Der Axel-Springer-Verlag will also nicht mehr, dass sich die Macher vom Blidblog über die Bild-Zeitung beim Deutschen Presserat beschweren können. Wäre ja noch schöner, wenn sich da einfach so jeder beschweren dürfte, was? Du, Axel-Springer-Verlag, meinst Du nicht, dass es sogar einfacher wäre zu versuchen die angesprochenen Fehler zu beheben oder zumindest nicht mehr zu…

Fünf Millionen?

Okay, einerseits habe ich ja gar nichts dagegen, wenn sich der Staat mal drum kümmert die großen Fische in Sachen Steuerhinterziehung dran zu kriegen. Und wenn das erfolgreich ist, dann müsste man sich als ehrlicher Steuerzahler ja freuen. Aber so richtig kann ich mich da nicht freuen, wenn ich lese, dass für die Informationen evtl….