Kann man sich nicht ausdenken

Da dachte man, die Sache in Dresden wäre schon schlimm, dann steigert sich die Sache noch. Sollte jemand die letzten Tage unter einem Stein verbracht haben (was ich ehrlich gesagt prima nachvollziehen kann, schließlich hat man da Ruhe vor Menschen), hier die Kurzform: Bei einer Pegida-Demo wurde ein Kamerateam erst von einem der Demonstranten beschimpft…

PEGIDioten und Islamisten

Gegen die Islamisierung des Abendlandes wollen sie sein, die Gestalten, die vorzugsweise montags in Dresden zu diesen Demos gehen. Demos, die initiiert wurden von einem unter anderem wegen Körperverletzung, Einbruch, Diebstahl und Drogenhandel vorbestraften Menschen, der sich vor einer Gefängnisstrafe zwei Jahre als illegaler Einwanderer in Südafrika versteckte.

WTF? Brandstiftung ist direkte Demokratie?!

Und jedes Mal, wenn man denkt „Hey, jetzt hast du aber echt jeden dummen Spruch aus der rechten Ecke gehört“, dann kommt irgendein PEGIDiot daher und setzt nochmal einen drauf. Wer glaubt, dass die Aussagen der letzten Wochen nicht zu toppen seien: Irrtum. Dieser junge Mann hat gestern bei der PEGIDA-Demo in Dresden einen neuen Tiefpunkt gesetzt…

Lügen und Hetze gegen geflüchteten Musiker

Pack wurden sie genannt, die PEGIDA-Anhänger. Mir persönlich ist das zu harmlos. Dreckspack trifft es einfach besser. Ein dummes, hetzerisches und verlogenes Dreckspack. Nichts anderes. Ein weiteres Beispiel für die menschenverachtende, verlogene und widerliche Hetze dieser Dreckspacks schickte mir eben Heinz Ratz. Ja, der Heinz von Strom & Wasser, der unter anderem mit geflüchteten Musikern und seiner…

PEGIDA: Neuer Höhepunkt

Die selbsternannten Retter des Abendlandes ohne Ahnung von den Grundwerten unserer Gesellschaft sind auch immer wieder für einen neuen Höhepunkt gut. Zumindest wenn man nach dem Brechreiz geht, der so langsam die letzte Mahlzeit die Speiseröhre nach oben befördert. Rein menschlich betrachtet handelt es sich dann doch wieder nur um einen neuen Tiefpunkt, der mal wieder beweist: Millionen…

Dunkles Deutschland – Die Front der Fremdenfeinde

Diese ARD-Doku muss man wohl leider sehen. Übelkeit garantiert, denn es geht um die ganzen „besorgten Bürger“, die aber keine Nazis sein wollen, es aber letztlich doch sind oder sich zumindest gerne von denen vereinnahmen und benutzen lassen. Um Typen die bei „friedlichen Demonstrationen“ Journalisten und Kinder angreifen und Galgen durch die Gegend tragen. Kurz: Um…

„Besorgte Bürger“ – einfach nur widerlich

Ich war ganz offensichtlich nicht der Einzige, dem bei den Bildern aus Freital in letzter Zeit das Essen wieder hoch gekommen ist. Diese „besorgten Bürger“, die dort gegen die Unterbringung von Flüchtlingen hetzen sind einfach nur widerlich. Bei Schlecky Silberstein wurde das wunderbar formuliert:

Pegida in Auflösung?

Es sieht ganz danach aus, als würden wir endlich das Ende von Pegida sehen. Laut Stern will Lutz Bachmann sich doch nicht wirklich zurückziehen und andere des „Orga-Teams“ haben damit wohl Probleme und sind angeblich zurückgetreten. Mit dabei Kathrin Oertel.

PEGIDA-Song

Danke an extra 3 für den  PEGIDA-Song. Wie immer großartig: Um die wöchentlichen Abendspaziergänge beschwingter zu gestalten und auch als Dank für den Einsatz der Teilnehmer, präsentiert die Lügenpresse© endlich den Soundtrack zur Pegida-Bewegung.

Bunt statt braun vs. SaarGIDA: 9.000 zu 300

Danke Saarland :) Gestern Abend wurde in Saarbrücken ganz klar gezeigt, wer hier nicht hingehört: Nazis, Menschenfeinde und deren Mitläufer, die eine angebliche Islamkritik vorschieben, um ihre fremdenfeindlichen Parolen zu verbreiten. Wobei: „Mitläufer“ passt in diesem Fall ja nicht wirklich, schließlich haben die SaarGIDA-Organisatoren schon vorab ihren „Spaziergang“ abgesagt. Aus Angst vor „der AntiFa“, nachdem Antifa Saar –…

SaarGIDA

Ach ist ja lustig: Jetzt soll es einen Ableger der Brechreiz-„Bewegung“ aus dem Tal der Ahnungslosen in Saarbrücken geben. Egal wo, ob in Dresden, in Köln, in Berlin oder eben auch in Saarbrücken: Ihr seid nicht das Volk! Ihr seid Scheiße! Eine Gegendemo ist inzwischen in Vorbereitung und ich hoffe doch stark auf Kölner Verhältnisse am kommenden Montag :) Übrigens kann…

PEGIDA: Ihr seid nicht das Volk! Ihr seid Scheiße!

Natürlich ist mir klar, dass jetzt wieder das Argument kommt, dass man mit so einer Überschrift die PEGIDioten doch gar nicht erreichen und überzeugen könne. Stimmt, aber ganz ehrlich: Das will ich auch gar nicht. Diese braune Suppe aus überzeugten Rechtsextremen, rechtsangehauchten Verschwörungstheoretikern, Verlierern auf der Suche nach Schwächeren, die sie treten können und hirnverbrannten Vollidioten will…