Man kann ja mal ein Apostroph übersehen

Klar, man kann schon mal auf die Schnelle ein Apostroph übersehen und wenn das passiert, während man nur flott einen englischen Satz liest, dann kann man da auch schon mal was ganz anderes verstehen, als da wirklich steht. Kein Thema, kann passieren.

Bleibe ich Krautreporter?

Diese Frage stellt Sebastian Esser. Und die Frage ist durchaus berechtigt. Einige Menschen haben schon geschrieben, warum sie nicht verlängern werden.  Und wenn ich ehrlich sein soll: Bislang bin ich auch eher geneigt die Frage mit „Nein“ zu beantworten.

Montag morgen, halb 10 beim BKA

Beamter A: „Anruf von ganz oben: Wir sollen was unternehmen, wegen den ganzen Schlagzeilen zu Tempora und Prism.“ Beamter B: „Hm, die Kollegen in Stuttgart beobachten seit einiger Zeit so zwei Typen, war irgendwas mit Modellflugzeugen. Ich ruf dort mal an…“ Kurze Zeit später.

Deutsche Medien fest im Griff von Apple

Jaja, ich bin ja selber so ein Fanboy, trotzdem halte ich den Kommentar von Sascha bei Netbooknews.de für lesenswert: Kommentar: Deutsche Medien sind fest im Griff von Apple. Auch sehenswert: https://www.youtube.com/watch?v=OGtSffciJ8Q Erwähnte ich schon, dass wir eben für Andrea ein iPhone 4 bestellt haben? ;)

Links am 9. Dezember 2009

Am 9. Dezember 2009 bei delicious gespeicherte Links: POLITBLOGGER » Der ‘Experte’ oder: Steinbachs Enkel – Das ist der entscheidende Vorteil als Berufspolitiker: in anderen Berufen muss man – fast immer – Ahnung von seinem Job haben… Internetrecht: Es ist nicht alles Schwachsinn, aber doch fast – 21 Fakten über Disclaimer » t3n News –…

Links am 13. Oktober 2009

Am 13. Oktober 2009 bei delicious gespeicherte Links: Stigma Videospiele » Blog Archive » Tipps für Journalisten – 12 Excellent Tools for Picking a Domain Name –

Links am 9. Oktober 2009

Am 9. Oktober 2009 bei delicious gespeicherte Links: Cute Profiles : Free WordPress Plugin To Show Vertically Floating Social Profiles | Internet Techies – Online-Journalismus: Kampf den Content-Kleptomanen – Medien – FOCUS Online – Sie haben es immer noch nicht verstanden… Microblogging: 21 clevere Ideen, Twitter geschäftlich zu nutzen » t3n News – Na irgendwie…

Links vom 7. Oktober 2009 bis 8. Oktober 2009

Zwischen 7. Oktober 2009 und 8. Oktober 2009 bei delicious gespeicherte Links: law blog» Archiv » Wie man jeden wegsperren kann – Und wenn dann alle mal vorsorglich weg gesperrt wurden, was dann? Der Tag an dem Harry Potter starb » F!XMBR – Bei Warner hat man wohl noch nichts von Satire gehört oder so……

Links am 5. Oktober 2009

Am 5. Oktober 2009 von 21:53 bis 23:49 Uhr bei delicious gespeichert: “The new rules of news” | Ole Reißmann, Journalist – Digital Natives – Gibt es überhaupt eine Generation Internet? | digitalpublic.de – 10+ WordPress plugins for developers –

Nichts genaues weis man nicht (UPDATE 2)

Nachdem ich versucht habe, etwas mehr über die Seltsamkeiten der angeblichen und mittlerweile fragwürdigen “Tatankündigung im Internet” zu erfahren, will ich mal versuchen einfach alles (mir) bekannte soweit aufzulisten. So kann jeder seine Schlüsse ziehen. Ich für mich ziehe ich den Schluss, dass wenn man Blödsinn stapelt auch nicht wirklich schlauer wird. Man hat danach…

“Wenn man weiss wer der böse ist, hat der Tag Struktur”. (UPDATE 3)

Das Zitat stammt aus einem Programm von Volker Pispers und beinhaltet wirklich eine simple und doch schmerzhaft sarkastische Erkenntnis. In unserer Gesellschaft schlägt eine einfache falsche Erklärung meist jede richtige komplexe aus dem Feld. Am Tag nach dem Amoklauf, beweist der Satz wieder seine Richtigkeit. Mehr wird/soll vom gestrigen Tag in der öffentlichen Debatte wohl…