Abschiebungen

Man kann sicher lange und ausführlich darüber streiten – und ich habe es auch schon getan – ob es überhaupt Abschiebungen geben sollte und wenn ja, in welchen Fällen. Auch muss man sich darüber unterhalten, ob die Art und Weise mancher Abschiebung noch mit der Menschenwürde vereinbar ist. Alles Dinge, über die man lange diskutieren kann und…

Flüchtlingsschicksal: Felix Baumgartner

Ständig hört man von diesen Flüchtlingen, die aufgrund von Verfolgung durch den eigenen Staat fliehen mussten. Und immer tut man so, als würde es so etwas nur irgendwo ganz weit weg von Europa geben, dabei gibt es auch in Europa Flüchtlinge, die vor ihren Regierungen ins Ausland fliehen müssen und dabei fast alles zurücklassen müssen, was…

Beschämend und widerlich

Wer dachte, das Video aus Clausnitz von gestern wäre widerlich, schrecklich und beschämend, der hat sich getäuscht. Das Video von einem Mob, der mit Geschrei einen Bus voller Flüchtlinge empfangen hat, so dass die Menschen im Bus sichtbar verängstigt waren. Nein, das war noch lange nicht der Tiefpunkt. Die Polizei schaffte es da noch einen drauf zu setzen.

Der Treiber

Ein lustiges Zitat hat die Tagesschau da per Facebook verbreitet. Nicht lustig im Sinne von „Haha“, eher lustig im Sinne von „WTF?!“. Zitiert wird der Außenminister Österreichs, Sebastian Kurz. Es ging um die vielen Flüchtlingen und die Frage ob und welche europäischen Staaten ihre Grenzen dicht machen könnten.

Kritik an der aktuellen Flüchtlingspolitik – ohne Nazikeule

„Jeder, der Kritik an der aktuellen Flüchtlingspolitik übt, der wird sofort in die rechte Ecke gestellt – das erlebe ich täglich!“ Ich kann nicht mehr zählen, wie oft ich solche Sachen lesen muss. Man könnte nun meinen, mit einem Minimum an Fähigkeit zur Selbstkritik müsste diesen Menschen doch klar sein, dass es wohl vielleicht an einem selbst liegen…

Tierrechte hui, Menschenrechte pfui?

Ich habe ja nichts gegen Veganer, höchstens gegen die Sorte Mensch, die sich – aus welchen Gründen auch immer – aufgrund ihres Lebensstils für etwas besseres hält. Gefühlt gibt es viele solcher Menschen, die Veganer sind, aber was hier Ursache und was Wirkung ist? Keine Ahnung. Einer der wohl bekanntesten Veganer soll Attila Hildmann sein….

Bärendienst

Als wären die Ereignisse der Silvesternacht in Köln nicht so schon schlimm genug, nein, jetzt steht auch noch der Verdacht im Raum, dass die Polizeiführung hier möglicherweise gelogen haben könnte. Was die Motivation angeht liegt natürlich der Verdacht nahe, dass man versucht haben könnte, eine mögliche Beteiligung von Flüchtlingen zu verschweigen bzw. zu leugnen, um die bereits aufgeheizte Stimmung…

Dauerbrenner: Flüchtlinge und Smartphones

Man sollte ja meinen, dass so langsam mal alle Menschen in diesem Land verstehen müssten, dass wir – also wir Deutsche, wir Europäer – nicht einfach die Augen zu machen können und Menschen, die auf der Flucht vor Krieg, Hunger und Elend sind einfach an unseren europäischen Grenzen verrecken lassen können. Und dann noch Weihnachten,…

Freifunk in Lebach: Läuft!

Endlich wurde ein Anfang gemacht in Sachen „Freifunk für die Landesaufnahmestelle Lebach“. Es wurde wirklich Zeit. Und am Ende ging es dann doch sehr schnell. Seit Wochen und Monaten war das ein langes Hin und Her. Die Landesregierung wolle da was tun, dann wieder doch nicht, dann bald, dann vielleicht, mal mit diesem, mal mit…

Flüchtlinge – ich will es nicht mehr hören!

Und wieder einmal wird ein „Aufstand der Anständigen“ gefordert, weil schon wieder Flüchtlingsunterkünfte brennen, weil – nicht nur im Netz – gegen Flüchtlinge und Ausländer allgemein gehetzt wird. Es wird zu Gewalt gegen Flüchtlinge aufgerufen, es werden rassistische Lügen verbreitet und es wird zu Straftaten aufgerufen. Jeden Tag, jede Stunde, jede Minute werden neue Kommentare…

Boah ey, die Flüchtlinge haben Handys, denen geht es doch gut!

Update: Ey Rassisten, Nazis und anderes rechtes Pack, von Euch sind jetzt hier schon viel zu viele Kommentare, daher werden hier keine Kommentare mehr freigeschaltet, die wahlweise mich dazu auffordern mich zu erschiessen oder mir anbieten, mir das abzunehmen. Und auch keine Kommentare mehr, die der Hoffnung Ausdruck verleihen, mir nahestehende Menschen würden von „Asylbetrügern“ vergewaltigt, ausgeraubt…

Herzlich Willkommen: Wie man sich für Flüchtlinge engagieren kann

Von Pro Asyl gibt es die Broschüre „Herzlich Willkommen: Wie man sich für Flüchtlinge engagieren kann“ und manchmal überlege ich mir, ob es vielleicht helfen könnte, diese Broschüre zur Pflichtlektüre für einige unserer „besorgten“ Mitbürger (nicht nur in Freital, nicht nur im Osten) zu machen. In dieser Broschüre steht nicht nur, was getan werden kann, sondern…