Ach deswegen!

Soeben ist mir wieder eingefallen, warum ich dieses kleine Weblog hier in letzter Zeit so vernachlässigt habe: Je mehr ich hier schreibe, desto mehr gehen mir diverse Altlasten auf die Nerven, zum Beispiel die unübersichtliche Anzahl von Kategorien. Die kommt daher, dass ExpressionEngine nur Kategorien kannte (kennt?) und ich die dort als Ersatz für Tags…

Arschtritt für Andrea

Wurde ja langsam echt Zeit, dass Andrea wieder anfängt zu bloggen. Die letzte Gründe – oder soll ich “Ausreden” schreiben? – konnte ich nun auch beiseite schaffen: das alte Theme hat ihr nicht mehr gefallen und außerdem hatte sie sich wegen venue music so sehr an WordPress gewöhnt, dass sie mit ExpressionEngine nicht mehr wirklich…

Von ExpressionEngine zu WordPress

So langsam wurde es Zeit, dass ich mal die alte ExpressionEngine-Installation hier in die Tonne trete. War nur eine Software mehr, bei der ich auf Updates achten und diese installieren musste – obwohl es ja nur noch ein Archiv sein sollte. Also habe ich mich jetzt mal mit den möglichen Alternativen beschäftigt: entweder eine statische…

Von wegen Theme und WordPress und so…

WordPress ist ja normalerweise echt nicht so unser Ding, aber wenn wir schon mal was Neues probieren, warum dann nicht auch beim Weblog dazu? Ist ja nicht so, als hätten wir noch gar nichts mit WordPress zu tun gehabt, nur eben bei unseren eigenen Seiten nutzen wir lieber ExpressionEngine oder Serendipity. Was das Theme hier…

Kommentarbenachrichtigung

Die Mailbenachrichtigung bei neuen Kommentaren ist abgeschaltet – der Grund dürfte bekannt sein – wer über neue Kommentare hier informiert werden möchte, der kann zum RSS-Feed der neuen Kommentare greifen…

ExpressionEngine 1.6

So, hier läuft jetzt die aktuelle Version 1.6 von ExpressionEngine. Das Upgrade verlief wie üblich problemlos, einzig für das Pages-Modul waren ein paar Anpassungen nötig, da das neue mitgelieferte Modul Pages ein anderes ist als das alte Pages für die 1.5. War aber nicht viel und ging schnell.

3 Jahre ExpressionEngine

Seit drei Jahren läuft mein Weblog jetzt schon mit ExpressionEngine. Vielleicht sollte ich mal wieder über einen Wechsel der Software nachdenken? ;)

Zwischenstand Akismet hier im Webog

Seit 11 Tagen lasse ich jetzt hier das Akismet-PlugIn für EE laufen. Trotz aller Bedenken: es funktioniert. Bisher kein falsch als SPAM erkannter Kommentar, kein SPAM-Kommentar, der durch gelassen wurde – gut. Trackbacks werden leider (noch?) nicht geprüft. Auch schön: die letzte Entscheidung habe ich, es wird nichts automatisch gelöscht, nur landen eben die verdächtigen…

Akismet für EE

Okay, jetzt gibt es Akismet auch für ExpressionEngine (via Thomas). Habe es mal getestet und es scheint zu funktionieren – mein Unbehagen gegen den Service bleibt. Ich lasse es trotzdem mal ein wenig hier laufen und schaue mir das Ergebnis an. Das bedeutet: Kommentare werden jetzt hier nicht mehr pauschal moderiert, sondern nur noch, wenn…