WordPress und Datenschutz: Google Fonts selbst hosten

Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich die DSGVO zum Anlass genommen hatte, mal zu schauen, wie ich es komplett vermeiden kann, Daten meiner Nutzer an Dritte zu geben. Bei manchen Dingen ist es einfacher, bei anderne schwerer. Da andere ja derzeit auch auf der Suche nach entsprechenden Lösungen sind, werde ich hier so nach…

Die DSGVO, dieses Weblog und Datenschutz

Große Panik überall wegen der DSGVO. Wenn man sich aber intensiver mit dem Thema beschäftigt, dann bleibt da gar nicht mal mehr so viel übrig. Denn eigentlich gilt vieles von den Sachen schon heute – wurde nur bislang weitgehend ignoriert. Trotzdem überall Panik, die von verschiedenen Seiten gerne auch befeuert wird, schließlich kann man mit…

Ist das Internet kaputt?

Wir wissen, dass Facebook kaputt ist, nicht nur kleinere Bands haben oft Schwierigkeiten im Netz Reichweite zu bekommen, obwohl es doch mal danach aussah, als würde das Internet alles auf den Kopf stellen. Weg mit den Gatekeepern, die zwischen dem stehen, der etwas anzubieten hat und seinen potentiellen Kunden, Fans und Mitstreitern. Aber irgendwie ging…

#GroKo: Stillstand wäre dagegen schon Fortschritt (Crosspost)

Normalerweise schubse ich ja meine Beiträge bei MobileGeeks nicht auch noch hier rein, in diesem Fall will ich mal eine Ausnahme machen, immerhin gibt es ja tatsächlich Menschen, die mir sagten, dass sie hier aber nicht bei MobileGeeks lesen würden… In keinem anderem Koalitionsvertrag soll so oft das Thema Internet & digitale Zukunft vorgekommen sein,…

Der große Lauschangriff, der keiner ist

„Guck mal, die Homeland Security belauscht Samsung-Nutzer“ – so und ähnlich lauteten die Anmerkungen zu einem Link, den ich in den letzten Stunden gleich mehrfach erhalten habe. Laut dem Android Security Blog würden die Apps S-Voice und Vlingo ihre Daten nämlich zu Servern der Homeland Security schicken. Und in dem Beitrag wird nicht nur vermutet,…

2 Klicks für Datenschutz und so…

Habe dann mal das PlugIn WP socialshareprivacy hier installiert – als Test, bevor ich dieses oder das PlugIn 2 Click Social Media Buttons auch auf den anderen WordPress-Sites einbaue, die ich so unter der Fuchtel habe. Basieren beide auf der Lösung von Heise, was aber auch sofort sichtbar ist. Über den Sinn und Unsinn des…

Netlog ist böse

Im c’t Magazin kann man nachlesen, warum Netlog böse ist. Also sogar noch böser als man es sowieso schon von einem „Social Network“ erwartet. Aber einen Zusammenhang haben die doch tatsächlich übersehen: „Die belgische Plattform Netlog […]“! Genau, Netlog kommt aus Belgien und aus Belgien kommen doch auch diese schwulen, stalinistischen Nazi-Schlümpfe! Und spätestens jetzt…

Datenschutz ein Luxusproblem?

Eine berechtigte Frage: Warum scheint sich keiner für den Datenschutz zu interessieren, sobald es um Migranten und ALGII-Empfänger geht? “Warum müssen Hartz-IV-Empfänger bestimmte Kontrollen über sich ergehen lassen?”, fragt Zurwaski. Und antwortet selbst: “Aus Angst vor Leistungsbetrug – ja sicher. Aber auch, weil die Härte, mit der Arbeitslose und die Sozialschwachen angefasst werden, inzwischen gesellschaftsfähig…

Adresssammler, Newsletter und mp3.de

Okay liebe Leute von mp3.de, wenn Ihr unbedingt wollt, dann kündige ich eben das Newsletter-Abo bei Euch. Ihr hättet aber auch einfach mal ‘nen Ton sagen können… Ich verstehe natürlich, dass Ihr mit Werbung Geld verdienen müsst und so, aber sollte man sich nicht hin und wieder überlegen, ob man nicht doch ein klein wenig…

Datenzombies auf Wanderschaft

Der CCC hat da eine Idee: Mit einem Datenbrief sollen alle Bürger einmal pro Jahr von Unternehmen und Behörden informiert werden, welche Daten sie da jeweils von ihnen gespeichert haben. Klingt erst mal nach einer ganz guten Idee, wer weiss schließlich schon, wer welche Daten von einem gespeichert hat? Eben. pflaumensaft hat da ein paar…

Pranger 2.0

Das mit dem Pranger 2.0 hatten wir doch schon mal… Aber hey, Datenschutz ist doch für Weicheier und Warmduscher. (via princo)