Die Berlin-Bacon-Burger-King-Verschwörung

Ich esse ja nicht mehr so oft bei Burger King. Da hat jetzt nichts mit dem Skandal rund um nicht ganz optimal geführte Filialen zu tun, sondern einfach damit, dass ich nicht durch die halbe Stadt fahren will, um mir so einen Fast-Burger ins Gesicht zu drücken. Und seit der Burger am Hauptbahnhof in Saarbrücken…