Spaß in der Drogerie

Man kann durchaus auch Spaß in einer Drogerie haben. Und wenn man – so ist es eben – seine Fresse nicht halten kann, dann haben sogar noch andere ihren Spaß dabei. Okay, nicht alle – in diesem speziellen Fall war es einer dann doch ein klein wenig peinlich…

Ein junges Paar vor mir an der Kasse, kleiner Einkauf, aber ein recht interessanter: Zum einen eine Vaginalsalbe und dazu Gleitgel. Ihr war es sichtlich ein wenig peinlich und das sagte sie auch ihrem Begleiter – leider so laut, dass ich es nicht überhören konnte, höchstens wenn ich gewollt hätte: „Wie sieht denn das aus? Vaginalsalbe und Gleitgel, was denken die Leute denn…

Und nachdem ich das schon nicht überhören wollte, sprang dann auch schon die passende Antwort aus meinem Mund: „Keine Ahnung was die anderen denken, aber ich würde mal vermuten, dass ihr zu heftig rumgevögelt habt und du bist jetzt einfach ein bisschen wund und ganz offensichtlich wollt ihr trotzdem weiter vögeln, dafür ist dann das Gleitgel.

Offenbar lag ich mit der Vermutung richtig: Er hatte plötzlich ein breites Grinsen im Gesicht, sie lief rot an – musste aber trotzdem kichern. Ach und die Kassiererin hatte glücklicherweise keinen Barcode auf der Stirn, der gescannt worden wäre, als sie diese lachend auf der Scannerfläche abgelegte…

Beim Verlassen des Ladens diskutierten die beiden noch kurz über die Unterbringung des Einkaufs. Er wollte Salbe und Gel in seine Einkaufstüte packen, sie reagierte darauf mit einem entsetzten „Spinnst Du? In der Tüte sind die Peperoni drin!“ Nachvollziehbar, dass sie einen Kontakt der Salbe mit dem scharfen Gemüse vermeiden wollte. Und ganz offensichtlich brauchen die beiden keine zusätzliche Schärfe in ihrem Liebesleben… ;)

2 Antworten zu “Spaß in der Drogerie”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.