Schmeckt. Einfach. Gut.

Schmeckt. Einfach. Gut.

Eine Frage bei Facebook brachte mich zu diesem Projekt (und nicht nur mich): Ob jemand Zeit und Lust hätte für ein besonderes Kochbuch eine Website zu erstellen fragte Christoph. Es sollte ehrenamtlich passieren, aber natürlich für einen guten Zweck, also habe ich zugesagt.

Geworden ist es eine WordPress-Seite basierend auf dem Theme Divi von Elegant Themes (Affiliate-Link), fast schon mehr ein Theme-Baukasten, weil wir den Aufwand nicht unnötig in die Höhe treiben wollten, schließlich haben ja alle Beteiligten auch noch andere Aufgaben. Am Ende hat es dann doch eine ganze Weile gedauert, weil ja diverse Dinge auch abgestimmt werden mussten mit dem Verein und den verschiedenen Partnern des Projekts. Aber endlich ist die Seite soweit fertig und alle Rezepte des Buches sind jetzt online verfügbar. Dabei soll es aber natürlich nicht bleiben, es sollen in Zukunft weitere Rezepte dazu kommen, aber bis dahin könnt ihr ja mal anfangen die bestehenden Rezepte alle zu kochen und auch selbst zu variieren, schließlich soll das Buch ja einen Anstoss geben selbst zu kochen.

Crosspost von Leo Skull.

 

Ähnliche Artikel

Ob Twitter morgen durchhält? Bin ja mal gespannt, ob Twitter die WWDC morgen durchhält… letztes Mal haben wir ja die Twitter-Benachrichtigung über neue Ticker-Beit...
Liebe Kunden! Ich habe Euch echt lieb (und je pünktlicher Ihr zahlt, desto lieber habe ich Euch auch ;)), aber ich habe beschlossen, dass ich Euch nicht mehr so lie...
Ein paar persönliche Gedanken zur Macnotes-Übernah... Nun ist es also raus: Fliks hat Macnotes übernommen. Nein, die Kommentare dazu sind nicht wirklich überraschend, warum auch? Keiner bei Macn...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.