Pay with a Tweet

Für manche Twitterer eine Methode, die eigenen Follower zu quälen, für andere eine gute Gelegenheit auf sich aufmerksam zu machen. Zum Beispiel für Musiker, die einen Tweet gegen einen Song oder mehrere Songs tauschen können. Einfacher als mit diesem Service geht es nicht. Ob und wie das dann funktioniert kann man zum Beispiel mal bei Evan Freyer testen :)

Ähnliche Artikel

Deutsche Medien fest im Griff von Apple Jaja, ich bin ja selber so ein Fanboy, trotzdem halte ich den Kommentar von Sascha bei Netbooknews.de für lesenswert: Kommentar: Deutsche Medien sind ...
Lifestream, automatische Posts und so Zeug So, das automatische Posten von Twitter-Zusammenfassungen und den delicious-Links habe ich abgeschaltet - hat mich am Ende dann doch nur genervt. Kann...
Der Musikindustrie geht es schlecht… …so schlecht, die müssen sich sogar die Rechtschreibung in der Werbung sparen, selbst bei Ace of Base - da ist bei 50 Millionen verkauften Tonträgern ...

1 Antwort zu “Pay with a Tweet”

  1. Great article! Pay With A Tweet is useful, but IMHO SocLock works even better:

    1) Works with FB, Twitter and G+
    2) Gives you statistics (by channel: twitter, facebook, G+)
    3) Does not require your email address
    4) Completely FREE
    5) Takes 30 seconds to configure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.