Ich will ein Lego-Selfie!

Ich will ein Lego-Selfie!

Wie cool ist das denn bitte? Ein Fotoautomat, der statt einem normalen Foto ein Lego-Set ausspuckt, mit dem man sich dann sein Lego-Mosaik-Selfie selbst zusammenstecken kann? Bislang nur im Lego-Store in London und wenn das Ding nicht demnächst auch online zu bestellen ist oder in einem Lego-Store in Deutschland aufgestellt wird, dann wäre das echt noch ein weiterer Grund mal London zu besuchen!

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Lego, 0 comments
Vorratsdatenspeicherung, die unendliche Geschichte

Vorratsdatenspeicherung, die unendliche Geschichte

Die Geschichte der Vorratsdatenspeicherung ist eine Geschichte voller… nein, nicht Missverständnisse, das wäre ja noch okay, es ist eine Geschichte voller Grundrechtsverletzungen. Es kommt 2007 ein Gesetz, das Bundesverfassungsgericht kippt es dann 2010. Der Europäische Gerichtshof kippt dann 2014 die zugrunde liegende EU-Richtlinie und es kommt 2015 ein neues Gesetz zur VDS – welches das Bundesverfassungsgericht möglicherweise wieder kippen wird.

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Mobile Geeks, 0 comments
Trumpödem

Trumpödem

Wenn der neue US-Präsident so weiter macht, dann kann man bald eine Krankheit nach ihm benennen: Das Trumpödem. Eigentlich sind es ja mehrere Trumpödeme, da sowohl Stirn als auch Handflächen von heftigen Rötungen und Schwellungen betroffen sind… Diverse Brillen sollen auch schon zu Bruch gegangen sein!

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Zeug, 0 comments
Ein Volk, ein Reich, ein Höcke?

Ein Volk, ein Reich, ein Höcke?

Man muss es sich schon mal anschauen und anhören, was Björn Adolf Bernd Björn Höcke da gestern so alles losgelassen hat in Dresden. Vor allem sollten sich das mal alle die AfDer ganz genau anschauen, die immer noch behaupten, ihre Partei wäre nicht rechtsextrem, die AfD wäre gar eine demokratische Partei und stünde auf dem Boden des Grundgesetzes.

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Kamikaze-Demokratie, 0 comments
macOS Sierra und die Logfiles

macOS Sierra und die Logfiles

Apple hat in macOS Sierra eine Menge an den Log-Dateien bzw. dem System dahinter geändert. Ob einem dieses Unified Logging nun gefällt oder nicht, es hat Vor- und Nachteile. Größter Nachteil ist meiner Meinung nach, dass per default Dateinamen und Pfade nicht mehr angezeigt werden. Das hilft nicht unbedingt bei der Suche nach einem Problem.

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Computerzeug, 0 comments
NPD zu mickrig, um sie zu verbieten?

NPD zu mickrig, um sie zu verbieten?

Da ist es nun also, das Urteil im NPD-Verbotsverfahren und es fällt irgendwie überraschend aus. Um es mal in einfache Worte zu kleiden, habe ich das so verstanden: „Die NPD ist verfassungswidrig, will unsere freiheitlich demokratische Grundordnung abschaffen – aber sie sind so ein kümmerlicher Haufen von Versagern, dass man sie deswegen nicht verbieten kann“.

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Kamikaze-Demokratie, 0 comments
IHK Saarland und die AfD

IHK Saarland und die AfD

Ich bin Mitglied der IHK Saarland. Aussuchen konnte ich mir das nicht, das es in Deutschland immer noch den Zwang zur Mitgliedschaft in irgendwelchen Kammern gibt. Als Handwerker ist man eben Zwangsmitglied der Handwerkskammer und als Gewerbetreibender Zwangsmitglied der Industrie- und Handelskammer. Muss einem nicht gefallen, ist aber derzeit so.

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Kamikaze-Demokratie, 0 comments
Heimat Schlesien

Heimat Schlesien

Diese Karte von Schlesien hing immer, zumindest so lange ich denken kann, bei meiner Großtante in der Wohnung und zuletzt in ihrem Zimmer im Pflegeheim. Auch wenn sie immer im Moment gelebt hat und es ihr nie schwer gefallen ist, mit alten Dingen abzuschließen, gehörte die Erinnerung an ihre alte Heimat immer zu ihrem Leben. Dazu gehörten positive, aber leider sehr viel mehr negative Erinnerungen. Für mich gehören zu dieser Karte auch sehr viele Erinnerungen, weswegen sie in Zukunft in meinem Büro hängen wird.

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in privat, 0 comments
Brigitte Falk

Brigitte Falk

Tatsächlich fehlen mir an dieser Stelle etwas die Worte – die meisten, die hier lesen, kannten meine Großtante natürlich nicht. Gestern Abend ist sie gestorben und angesichts der heftigen Schmerzen, die sie in den letzten Wochen hatte, überwiegt die Erleichterung, dass sie friedlich und schmerzfrei einschlafen konnte und auch in dem Moment nicht alleine war. Es war nicht schön, in den letzten Wochen zu sehen, wie sie immer weniger sie selbst war – da war nicht viel mit Weihnachtsstimmung und mehr Stimmung kommt gerade auch nicht auf.

Nächste Woche ist die Trauerfeier in Nürnberg, auf der Karte wird stehen, dass wir uns statt Blumen eine Spende für das Caritas Senioren- und Pflegezentrum St. Willibald in Nürnberg wünschen. Dort hat sie ihre letzten Wochen verbracht und dank der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort (und natürlich meiner Mutter), konnte sie sich dort so zuhause fühlen, wie es in einem Pflegeheim auch nur möglich ist.

 

Posted by Carsten Dobschat in privat, 0 comments