WordPress: Die optimale .htaccess

WordPress: Die optimale .htaccess

Die .htaccess-Datei wird genutzt, um dem Webserver Apache Anweisungen zu geben, wie er mit bestimmten Anfragen umgehen soll. Man kann hier zum Beispiel Anfragen umleiten oder verbieten oder auch dafür sorgen, dass bei bestimmten Anfragen dem Browser des Nutzers Informationen gegeben werden, wie lange der Browser eine vom Server geladene Datei im eigenen Cache behalten darf. Kurz: Man kann mit den richtigen Anweisungen in der .htaccess sehr viel für die Geschwindigkeit und Sicherheit der eigenen Website tun.

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Leo Skull, 0 comments
Man verwechselt ihn ja so leicht

Man verwechselt ihn ja so leicht

Ja, es ist schon so eine Sache mit dem aktuellen POTUS, Donald Trump. Den verwechselt man ja so leicht. Am Ende sogar mit einem Osterhasen (wer möchte, der darf hier gerne einen Witz einfügen, irgendwas mit dicken Eiern oder so).

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Fun, 0 comments
Man kann ja mal ein Apostroph übersehen

Man kann ja mal ein Apostroph übersehen

Klar, man kann schon mal auf die Schnelle ein Apostroph übersehen und wenn das passiert, während man nur flott einen englischen Satz liest, dann kann man da auch schon mal was ganz anderes verstehen, als da wirklich steht. Kein Thema, kann passieren.

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Zeug, 0 comments
Tschüss Türkei

Tschüss Türkei

Und so hat sich die Türkei dann von der parlamentarischen Demokratie verabschiedet und beschlossen, ein diktatorisches Präsidialsystem einzuführen. Damit dürften sich die bereits bestehenden Menschenrechtsprobleme in der Türkei in Zukunft wohl verschlimmern und sicher nicht verbessern.

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Kamikaze-Demokratie, 0 comments
Nie wieder Penis-Fotos

Nie wieder Penis-Fotos

Dick Pics, also Bilder des männlichen Glieds, haben im Netz eine lange Tradition. Es gibt verschiedene, nachvollziehbare, weniger nachvollziehbare und absolut unverständliche Gründe, solche Fotos zu verschicken. Aber damit ist es nun vorbei, niemand muss mehr glauben, er müsse Fotos von seinem Genital verschicken.

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Zeug, 0 comments
say „Alexa“

say „Alexa“

Warum? Weil es geht 🙂 Hin und wieder komme ich ja auf dämliche Ideen. In diesem Fall geht es um Philips Hue, Alexa und den Mac. Ich habe ja noch eine alte Philips Hue Basisstation, die nicht mit Siri „sprechen“ will. Im Gegensatz dazu, hat Alexa kein Problem damit, auch die alte Hue-Station anzusprechen. Das klappt auch gut, wenn ich daheim bin, aber wenn ich nun also abends auf dem Weg heim bin und gerne hätte, dass schon mal das Licht in der Küche eingeschaltet wird (ich habe abends meistens Hunger, wenn ich heim komme), dann muss ich das iPhone aus der Tasche ziehen, statt einfach Siri zu sagen, dass doch bitte das Licht angemacht werden soll.

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Computerzeug, 0 comments
Ach übrigens, IHK Saarland…

Ach übrigens, IHK Saarland…

Ach ja, weil die mir wieder ihren lustigen Bescheid geschickt haben, fällt mir gerade ein: Ich habe von der IHK Saarland immer noch keine Antwort auf meine Mail wegen der Einladung der AfDer zu dieser Podiumsdiskussion vor der Wahl… Aber wenn sie Geld von mir wollen, dann können sie mir schreiben – aber um Gottes Willen bloß nicht Stellung nehmen, wenn so ein doofes Zwangsmitglied Kritik äußert. Austreten darf ich ja nicht…
Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Arbeit, Politik, 0 comments
Zum Anschlag auf den BVB-Bus

Zum Anschlag auf den BVB-Bus

Immer noch ist unklar, wer nun verantwortlich ist für den Anschlag auf den Mannschaftsbus des BVB, aber trotzdem wird natürlich eifrig über die möglichen Täter diskutiert. Dabei haben die „besorgten Bürger“ eine sehr interessante Art und Weise zu differenzieren.

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Kamikaze-Demokratie, 0 comments
Alle Jahre wieder: Karfreitag und das Tanzverbot

Alle Jahre wieder: Karfreitag und das Tanzverbot

Und wieder einmal ist Karfreitag und wieder einmal reden plötzlich Menschen gegen das Tanzverbot, die das ganze Jahr ihren Arsch nicht auf die Tanzfläche bekommen. Klar, an 364 Tagen im Jahr kämen die im Traum nicht auf die Idee zu tanzen, aber ausgerechnet an diesem einen Tag können sie dann die Füsse nicht still halten? Als wäre das zu viel verlangt im Gegenzug für die christlichen Feiertage, die die Typen ja gerne mitnehmen.

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Kamikaze-Demokratie, Religion, 0 comments
SaarCamp: Digitale Gesellschaft

SaarCamp: Digitale Gesellschaft

Das SaarCamp hat dieses Jahr wieder ein Blog und macht gleich mal eine Blogparade. Das Thema: Was bedeutet „digitale Gesellschaft“ für euch? Also eine Frage aus der Kategorie „da kann man unfassbar viel zu schreiben“. Ich versuche mich trotzdem kurz zu fassen, schließlich schreibe ich irgendwie ja ständig über das Thema bei Mobile Geeks.

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Dobschat, 0 comments
Gratulation an Mirko W.

Gratulation an Mirko W.

Man muss auch mal loben können und in diesem Fall ist das angebracht. Schließlich hat der über die Grenzen des Saarlandes hinaus bekannte Politiker Mikro Welsch heute seinen Austritt aus der AfD erklärt.

Continue reading →

Posted by Carsten Dobschat in Kamikaze-Demokratie, 0 comments