OmniFocus 2 für Mac und iPhone

OmniFocus 2 für Mac und iPhone

Zeitweise wechselte ich ja von OmniFocus zu den Mac OS X bzw. iOS Erinnerungen. Einfach, weil die sich prima mit Zimbra und darüber auch mit meinem Nexus synchronisieren lassen und irgendwie dachte ich, dass es ganz gut wäre, wenn ich neben Mails und Terminen auch auf meine To-Do-Listen per Web Zugriff hätte. Inzwischen ist OmniFocus 2 für Mac und iPhone final und ich wechsle wohl wieder zurück…

Zwar gibt es OmniFocus 2 – bis jetzt – nur in englischer Sprache, aber das hindert mich nun nicht. Die Vorteile gegenüber den Erinnerungen im System sind ganz klar: Die Aufgaben lassen sich zu Projekten zusammenfassen und in einen Kontext setzen, praktisch zwei Arten die einzelnen Punkte zu kategorisieren. In Erinnerungen gibt es über verschiedene Listen nur eben diese eine Möglichkeit der Gruppierung.

OmniFocus läuft auch auf iPhone und iPad (hier noch die alte Version, aber der Sync läuft einwandfrei), synchronisieren lassen die Apps sich per WebDAV und so bleiben als Nachteile nur das Fehlen eines Webinterfaces (eine Möglichkeit, die ich in den letzten Monaten nie benutzt habe) und das Fehlen einer Zugriffsmöglichkeit per Android (was ich nur sehr selten genutzt habe). Dafür bietet mir OmniFocus 2 auf dem Mac einen großartigen Überblick über den aktuellen Stand meiner offenen To-Dos, darüber, was ich wann und wo erledigen kann (oder muss) und erlaubt mir deutlich flexiblere Einstellungen bei sich wiederholenden Ereignissen. Das Fehlen eines Android-Clients kann ich verschmerzen.

Es gibt zwar wirklich ein paar sehr schöne Android-Smartphones, aber ich mache mir keine Illusionen: Ohne Zwang werde ich meine Primärplattform nicht mehr wechseln. Und sollte ich wirklich mal gezwungen sein, auf iOS zu verzichten, dann kann ich mir auch wieder neue Gedanken zum Thema Aufgabenverwaltung machen ;)

Ach einen Nachteil hat OmniFocus 2 noch: Es ist mit 35,99 Euro (Mac-Version) bzw. 17,99 Euro (iPhone-Version) nicht wirklich günstig…

OmniFocus 2
OmniFocus 2
Entwickler: The Omni Group
Preis: 43,99 €+
  • OmniFocus 2 Screenshot
  • OmniFocus 2 Screenshot
  • OmniFocus 2 Screenshot
  • OmniFocus 2 Screenshot
  • OmniFocus 2 Screenshot
OmniFocus 2 for iPhone
OmniFocus 2 for iPhone
Entwickler: The Omni Group
Preis: 43,99 €
  • OmniFocus 2 for iPhone Screenshot

3 Antworten zu “OmniFocus 2 für Mac und iPhone”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.