Leistungsschutzrecht

Wie die Verleger glauben können, dass es ihnen nützen wird und nicht schaden, Hinweise auf ihre Artikel zu erschweren, ist eines der zentralen Rätsel dieser ganzen Angelegenheit und Ausweis des Irrsinns, in den sich die Branche in ihrem Überlebenskampf geflüchtet hat.

Da hat er recht, der Stefan Niggemeier.

Ähnliche Artikel

Blogplan für Nürnberg/Fürth Es gibt jetzt auch einen Blogplan für Nürnberg/Fürth :D Dank an woern für das Koordinaten-basteln :D
CSS Portale Thomas nimmt die Version 3 von unmatched style als Anlass mal so allgemein über CSS-Design-Portale und speziell zu denen für DE nachzudenken...
Die Nebeneinkünfte werden (noch) nicht veröffentli... Wegen der laufenden Klage mehrere Abgeordneter gegen die Offenlegungspflicht bleiben die Nebeneinkünfte unserer Bundestagsabgeordneten noch geheim. So...

5 Antworten zu “Leistungsschutzrecht”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.