Leistungsschutzrecht

Wie die Verleger glauben können, dass es ihnen nützen wird und nicht schaden, Hinweise auf ihre Artikel zu erschweren, ist eines der zentralen Rätsel dieser ganzen Angelegenheit und Ausweis des Irrsinns, in den sich die Branche in ihrem Überlebenskampf geflüchtet hat.

Da hat er recht, der Stefan Niggemeier.

Ähnliche Artikel

Tag 1 So, die erste Nacht im Hotel am Potsdamer Platz hinter mich gebracht. Das Gebäude könnte mal eine frische Fassade brauchen und wer bei Stra...
Liebe CSU, die Welt dreht sich auch ohne Euch̷... Spannend, die CSU streitet über ihr neues Frauenbild. Denen sollte mal einer sagen, dass sich die Welt auch ohne sie weiter dreht. Einige in der CSU h...
Da haben die Jusos mal richtig tief ins Klo gegrif... Was bin ich froh, dass ich schon seit einigen Jahren nicht mehr SPD-Mitglied bin. Wäre ich es noch, wäre ich auch noch automatisch Juso und ...

5 Antworten zu “Leistungsschutzrecht”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.