Jamaika?

Da ist man mal ein paar Tage unterwegs und nun das: Jamaika im Saarland? Heisst das jetzt, dass man im Saarland kiffen darf? Oder muss? Wohl eher letzteres, um diesen gewaltigen Scheissdreck zu ertragen. Was ist eigentlich mit den Grünen los? Wollten die nicht einen Politikwechsel im Saarland? Von wegen “Zeit für Veränderung“? Aber nein, die Grünen haben Angst vor’m bösen Oskar oder was? Die machen sich echt in die Öko-Jeans, weil Oskar den Fraktionsvorsitz der Linken im Landtag übernehmen will? Lächerlich… da darf man sich bei der Öko-FDP aber nicht wundern, wenn die Wähler beim nächsten Mal wieder weg rennen. Oder glauben die tatsächlich, dass nur die SPD bei Wahlen abstürzen könne? Je länger ich darüber nachdenken, desto mehr kommt mir der Gedanke, dass “Jamaika” im Saarland noch schlimmer ist, als “Tigerente” im Bund – bei schwarz-gelb weiß man wenigstens woran man ist, aber wenn das dann noch von den Grünen unterstützt wird…

2 Antworten zu “Jamaika?”

  1. Es soll doch da einen alten chinesischen Fluch geben: “Mögest Du in interessanten Zeiten leben”. Ob es nun wirklich ein alter chinesischer Fluch ist oder nicht – in Erfüllung gegangen ist er offenbar… ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.