J.B.O.: Tour, April und RAFT16

J.B.O.: Tour, April und RAFT16

Endlich mal wieder mit J.B.O. auf Tour gewesen, auch wenn es diesmal keine komplette Tour, sondern nur ein Tourblock + X war. Einen kurzen Bericht des Oster-Tourblocks gibt es natürlich bei venue music und die Fotos von den Konzerten folgen dort in den nächsten Tagen auch noch. Wurde aber auch wirklich wieder mal Zeit, wenn es nach mir ginge, dann würde ich deutlich mehr Zeit im Ausnahmezustand einer Tour verbringen.

Apropos Ausnahmezustand: Beim Verfassen des Textes zum 1. April musst ich mich wirklich zurückhalten, sonst hätte ich da noch mehr Verschwörungstheorien verarbeitet. Verschwörungstheorien finde ich ja sehr amüsant, aber wer hätte gedacht, dass der Aufhänger für diesen Text eine echte Anfrage war. Ja, wirklich, die Band wurde darauf aufmerksam gemacht, dass ihr Kürzel durchschaut worden wäre. Von wegen J.B.O. stünde für James Blast Orchester, dummes Zeug, J.B.O. steht natürlich für Jahwe, Baal und Osiris und damit den Gott der Freimaurer. Muss man wissen.

Und weil ich gerade dabei bin: Auch in diesem Jahr gibt es wieder das Treffen der Band mit ihren Fans, das Rosa Armee Fraktion Treffen in Erlangen. Seit heute ist die Anmeldung möglich, nachdem am Freitag die symbolische Übergabe des Shirtmotivs stattfand. Dieses Jahr hat das Motiv Michael „tot aber lustig“ Holtschulte gebaut, was nicht nur mich so richtig freut :) Wie gesagt, seit heute läuft die Anmeldung zum RAFT und wer nicht dabei sein kann oder will, aber das Shirt besitzen will, der kann auch nur dieses bestellen :)

 

Michael Holtschulte, J.B.O., das RAFT16-Shirtmotiv und da hinten irgendwo ich ;) Foto: AJD Photographie

Michael Holtschulte, J.B.O., das RAFT16-Shirtmotiv und da hinten irgendwo ich ;) Foto: AJD Photographie

Ähnliche Artikel

Und tschüss… Da ist er nun gekommen, mein letzter Tag bei IPX. Ging dann doch schneller als ich dachte nachdem es dann fest stand… Was den Song des Tages ang...
Konsumterror Andrea und ich teilen eine etwas seltsame Leidenschaft: die für gute Coverversionen. Bevorzugt sogar Coverversionen, die besser sind als das Orig...
Musik, Schnaps, aber eigentlich… Musik und Schnaps sind ja echt ganz toll und es macht eine Menge Spaß in den Bereichen zu arbeiten. Wirklich. Aber jetzt mal ganz ehrlich: Eigentlich ...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.