I’m not racist but…

I'm not racist but…

Es ist nicht überraschend, dass es in den USA die gleiche Sorte „Ich bin kein Rassist, aber…“-Rassisten gibt wie bei uns. Aber sich ausgerechnet in den USA darüber aufzuregen, dass Coca Cola in einer Werbung nicht ausschließlich die englische Sprache verwendet? Jetzt mal ehrlich, haben die sich irgendwann mal über die Geschichte ihres Landes informiert?

5 Antworten zu “I’m not racist but…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.