IM Friedrich beendet also auch

IM Friedrich beendet also auch

Nicht nur Pofalla kann Dinge beenden, sicherheitshalber hat nun auch IM Friedrich die NSA Spitzelaffäre für beendet erklärt. Toll, unsere Bundesregierung tut was – sie erklärt alles, was ihr nicht in den Kram passt einfach für beendet. Besonders amüsant finde ich ja diesen Absatz:

Dass die USA versichert haben, sich in Deutschland an die deutschen Gesetze zu halten, sei zwar eine Selbstverständlichkeit, wäre aber von einigen bezweifelt worden.

Ja nee, ist klar. Ist natürlich selbstverständlich, dass die NSA sich in Deutschland an deutsche Gesetze hält, schließlich halten sie sich ja in den USA auch an US-Gesetze… ach nee, ups, da war doch was. Wenn IM Friedrich den Job nicht machen will, den er hat, dann soll er aufhören uns alle für dumm zu verkaufen und zurück treten, am besten ganz ganz weit, so dass man ihn und seine verlogene Fresse nie mehr sehen muss. Jaja, ich werde schon wieder unsachlich, aber bei dem Geschwätz, dass IM Friedrich so von sich gibt fällt es mir zu schwer mich zurückzuhalten. Reicht schon, dass diese Flachpfeife für den Schutz unserer Verfassung zuständig sein soll (und dabei einen Umfang an Untätig- und Unfähigkeit an den Tag legt wie noch kein IM vor ihm), aber ein Magengeschwür will ich wegen dem nicht haben.

RelatedPost

2 Antworten zu “IM Friedrich beendet also auch”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.