Ich habe dann mal die Werbung weg gemacht

Ich habe dann mal die Werbung weg gemacht

Nein, nicht hier, wobei das aber auch noch kommen wird, sondern bei venue music. Gründe dafür gibt es ja genug und es ist ja auch ein Weg zurück zu den Anfängen. Schließlich ging es beim Start von venue music um den Spaß an der Sache und der Musik und eben nicht darum, damit Geld zu verdienen.
Irgendwann kamen halt die Banner, ganz zu Beginn war es übrigens noch ein Bannertausch (erinnert sich noch wer?), aber in den letzten Monaten gab es so einiges, was immer deutlicher gegen die Bannerwerbung gesprochen hat – habe drüben dazu ein bisschen was geschrieben. Es war dann am Ende auch wirklich entspannend, am Theme für venue music zu basteln ohne den ständigen Hintergedanken, wo ich irgendwelche Werbebanner unterbringen könnte. Es soll bei so einer Site schließlich um den Inhalt gehen und nicht die Werbung. Klar, es ist ein Luxus, wenn man sich hinstellen kann und einfach mal sagt, dass es eigentlich egal ist, ob man mit einer Site nun Geld verdient oder nicht. Und natürlich war es immer schön, wenn über das kleine Webzine auch ein paar Euro rein gekommen sind. Und es werden auch in Zukunft ein paar Euros sein, sei es über Affiliate-Links, Sponsoren oder vielleicht Leser, die per Paypal oder Flattr ein paar Cent rüber schicken. Mal schauen…

Ach ja, und schneller ist die Site dadurch auch noch geworden ;) Und mir gefällt das neue Aussehen gerade richtig gut (wäre ja schlimm, wenn es anders wäre).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.