Ich habe aufgegeben

Es gibt Songs, die hält man erstmal für langweilig, aber dann bekommt man sie so oft um die Ohren geprügelt… Grace Kelly von MIKA ist so ein Ding. Der Song brennt sich ins Hirn, ein echter Ohrwurm und irgendwie macht der auch noch einfach so gute Laune. Jetzt habe ich aufgegeben – wenn es schon fast nix kostet (Coke kippe ich mir eh literweise ins Gesicht und das Abtippen der Codes ist jetzt nicht so ein großer Aufwand).
Wer lieber eine CD in Händen hält kann sich ja zum Beispiel die SingleIch habe aufgegeben oder gleich das ganze AlbumIch habe aufgegeben mal bei Amazon bestellen (ja, das sind Amazon-Partnerlinks und wer über die Links bestellen sollte würde für einige Cent Provision auf meinem Konto sorgen) oder auch irgend wo anders kaufen…
Und jetzt werde ich mir den Song so lange anhören bis ich ihn mindestens drei Monate lang nicht mehr hören kann ;)

RelatedPost

2 Antworten zu “Ich habe aufgegeben”

  1. wenn er zwischendurch “grace kelly” singt (in der art “grääässss källääääää” erinnert mich das immer sehr an cartman aus southpark. wink

    denkt mal drüber nach!!!1elf wink

Kommentare sind geschlossen.