Fieser Bug im WordPress-PlugIn Social

Social ist ein echt praktisches PlugIn, hat aber einen verdammt fiesen Bug. Was Social macht: Es postet neue WordPress-Artikel zu Facebook und Twitter und holt  von dort die Reaktionen, also Kommentare, Likes und Retweets zurück ins Weblog. Das klappt auch mit geplanten Beiträgen…

Und nun der fiese Bug: Wenn man einen Beitrag plant und auch die Veröffentlichung in den sozialen Netzen dabei aktiviert, dann aber feststellt, dass man den Beitrag doch nicht veröffentlichen möchte, dann ist das dem PlugIn Social einfach mal scheißegal. Wird der Beitrag noch einmal bearbeitet, zum Beispiel ein neues Veröffentlichungsdatum weiter in der Zukunft gewählt oder der Beitrag gleich in den Papierkorb geschmissen, dann postet Social die Benachrichtigungen sofort.

Das ist nun wirklich mal ein richtig fieser Bug…

Ähnliche Artikel

WordPress und Datenschutz: Emojis und Gravatare Da schaute ich so intensiv auf die diversen Plugins und habe fast übersehen, dass WordPress schon von Haus aus Fremdinhalte einbindet. Also unter Umst...
Von ExpressionEngine zu WordPress So langsam wurde es Zeit, dass ich mal die alte ExpressionEngine-Installation hier in die Tonne trete. War nur eine Software mehr, bei der ich auf Upd...
Tidy Repo: Ausgewählte WordPress PlugIns Ein Mangel an PlugIns besteht bei WordPress nicht, es besteht eher das Problem, die wirklich guten PlugIns zu finden. Jay Hoffmann bietet hier mit Tid...

1 Antwort zu “Fieser Bug im WordPress-PlugIn Social”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.