Familien-Tag

Wenn man nicht mehr frei ist in der Einteilung der Arbeits- und Freizeit, dann hat so ein Wochenende wieder eine ganz andere Bedeutung. Nach einigen Telefonaten mit näherer und weiterer Verwandtschaft waren wir heute Mittag zum Essen bei meinen Lieblings-Schwiegereltern. Bei dem Wetter im Garten zu sitzen ist natürlich perfekt. Andrea hat ein wenig den Spruch aus der EOS-Werbung befolgt (“Komm raus spielen.”) befolgt und sich durch den Garten geknipst, ich habe ein wenig hinterher geknipst – auf jeden Fall eine ruhige und stressfreie Zeit. Während Andrea jetzt an der Uni noch was erledigen muss und danach wieder zu ihren Eltern fährt, bin ich wieder daheim, vor dem Rechner und erledige noch ein bisschen Kram, der halt erledigt werden muss. Unterlagen für den Steuerberater fertig machen und Wäsche waschen zum Beispiel, also die Sachen, die gar keinen Spass machen, aber eben gemacht werden müssen.
Nach Nürnberg muss ich demnächst auch mal wieder fahren – nicht nur wegen meinen Eltern, auch Bergkirchweih ist bald wieder… Muss mal schauen wie ich das mache, die Fahrerei mit dem Zug dauert halt immer so lange. Es könnte schneller gehen und sogar billiger sein (wenn ich früh genug buche), von hier aus nach München, Frankfurt, Hamburg oder Berlin und dann nach Nürnberg zu fliegen. Klingt komisch? Ja, ist aber gar nicht so unwahrscheinlich wie es traurig ist. Hm, wo sucht man sich so was eigentlich am besten raus? Einzeln bei den verschiedenen Fluggesellschaften? Dauert halt. Hat da jemand eine Empfehlung?

<

p style=”text-align: center;”>image

3 Antworten zu “Familien-Tag”

  1. Hach ja, der Berg. Der beste Beweis dafür, dass die gute alte Zeit immer noch gültig ist. Wir brauchten damals (und auch heute noch) keine Flatrate-Partys, um richtig besoffen zu werden. Wir gingen zum Berg und sauften Kitzmann. Ich freu mich schon auf Pfingsten. grin

  2. @Arthur: ich traue mich fast nicht es zu sagen, aber ich hatte auch mal eine Dosenbier-Zeit… was ein widerliches Zeug…

    @Yeti: dankeschön smile

Kommentare sind geschlossen.