Einer der dümmsten Nazis Deutschlands: Bert Müller

Einer der dümmsten Nazis Deutschlands: Bert Müller

Der ein oder andere hat schon mitbekommen, dass häufiger von einem AntiFa e.V. oder sogar einer AntiFa GmbH die Rede ist. Das alles ist eine Reaktion auf das alte Gerücht aus der rechtsextremen Ecke, die AntiFa würde vom Staat bezahlt werden für Gegendemos und auch direkt mit Bussen zu den Demos gefahren werden. Jeder nur halbwegs vernünftige Mensch durchschaut diese Geschichte als Erfindung. Aber für jede noch so dumme Geschichte findet sich offensichtlich mindestens ein sackdämlicher Nazi, der sie glaubt.

In diesem Fall ist der sackdämliche Nazi der Herr Bert Müller von der Partei „Die Rechte“, der einen USB-Stick eines „hochrangigen AntiFa-Funktionärs“ in die Hände bekommen haben will, auf dem sich brisante Dokumente befinden würden, die den Aufbau der AntiFa dokumentieren. Anhand dieser brisanten Dokumente erzählt der Bert Müller nun in seinem „Schulungsvideo“, wie die AntiFa aufgebaut sein soll. Volles Programm: Busse, 25 Euro Demo-Stundenlohn, e.V., GmbH, Gewerkschaft usw. Dabei ist der Kerl so sackdämlich, dass er mal eben so erzählt, dass jeder eingetragene Verein gemeinnützig sein müsste, weil er sonst verboten würde.

Tatsächlich ist dieses Video ein Dokument erschreckender Dummheit – und unfassbar schrecklicher Audioqualität. Nun kann man sich gerade prima über die Dummheit dieses Menschen lustig machen, das ändert aber leider nichts daran, dass diese Idioten gefährlich sind. Zum Zuschlagen braucht es keine Intelligenz und selbst Brandsätze kann man mit den bescheidenen intellektuellen Fähigkeiten eines Bert Müller wohl auch bauen. Das darf man nicht vergessen…

Aber natürlich ist jedem rechten Aluhut klar, dass die ganze AntiFa e.V. Satire nur ein Ablenkungsmanöver ist, das dazu dient die Wahrheit über den AntiFa e.V. zu verschleiern (schließlich gibt es den Verein schon lange nicht mehr, inzwischen ist die AntiFa eine AG…). Ist ja vollkommen logisch…

via KFMW

19 Antworten zu “Einer der dümmsten Nazis Deutschlands: Bert Müller”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.