eBay: Wie ich euren Kundenservice finde? Beschissen!

eBay: Wie ich euren Kundenservice finde? Beschissen!

Fragt mich eBay doch, wie ich ihren Kundenservice finde, weil ich da doch kürzlich angerufen hatte. Hintergrund: Da hat einer ein Foto genommen, das Andrea bei einem Steel Panther Konzert gemacht hat, ausgedruckt, unterschreiben lassen und verkauft das dann für $50 bei eBay.

Nun hatte ich erst versucht, das über das Formular zu melden – aber versuch mal jemand diesen Sachverhalt in 140 Zeichen unterzubringen – haha, sehr lustig eBay. Feedback gibt es natürlich auch keins. Dann eben anrufen. War sehr ergiebig: „Nun, ich kann das melden, vielleicht löscht das Security-Team das Angebot, vielleicht auch nicht.“ Unnötig zu erwähnen, dass dieses ominöse Security-Team sich natürlich nicht bei uns melden wird, weder um den Sachverhalt zu klären, noch um Feedback zu geben, ob und was man bei eBay zu unternehmen gedenkt… Aber man kann auch schnell handeln bei eBay: Als jemand unter dem Namen von Andrea einen Account angelegt und darüber verkauft hatte, konnte man es dort kaum erwarten den echten Account von Andrea zu sperren, nachdem sie von Andrea über den Betrüger informiert wurden.

Nee, ist klar. Und dann fragen die mich doch tatsächlich, ob ich ein paar Minuten Zeit hätte für eine Umfrage darüber, was ich vom eBay-Kundenservice halte? Ja aber gerne doch. Beschissener Service. Aber nur mal so am Rande, war das in Deutschland nicht so, dass ich als Plattformbetreiber für Rechtsverletzungen auf meiner Plattform hafte, sobald ich über diese Rechtsverletzung auf meiner Plattform informiert wurde? Also informiert wurde eBay ja…

11 Antworten zu “eBay: Wie ich euren Kundenservice finde? Beschissen!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.