Dumm wie Brot oder dummdreist gelogen?

Dumm wie Brot oder dummdreist gelogen?

Dieser Mann ist brandgefährlich!“ – so weit ist man sogar geneigt, dem Herrn Höcke von der AfD zuzustimmen, nur bei der Frage, wer „dieser Mann“ sein soll, muss man als denkender Mensch dem AfDer Höcke widersprechen und zwar deutlich.



So behauptet Höcke auf Facebook:

Dieser Mann ist brandgefährlich!
Bundesjustizminister Heiko Maas will in die Tat umsetzen, was George Orwell in “1984” prophezeite: Er arbeitet an einer „Wahrheitskommission“, die Andersdenkende verfolgt und Berichte sanktionieren will, die angeblich falsche Nachrichten verbreiten. Er schafft ein Herrschaftsinstrument für eine gnadenlose Meinungsdiktatur.

Vielleicht sollte jemand Herrn Maas mitteilen, dass Orwell das Buch als Warnung und nicht als Anleitung geschrieben hat.

Es geht um dieses Zitat von Heiko Maas:

Es ist nicht ganz einfach, eine Institution zu schaffen, die sozusagen in Form einer Wahrheitskommission entscheidet, was ist wahr und was nicht.

Das könnte man natürlich, wenn man das Zitat so ohne Zusammenhang einfach dahin stellt, so interpretieren, als wolle Heiko Maas so eine „Wahrheitskommission“ einrichten und beschwere sich nun über die Schwierigkeiten darüber. Aber eben nur, wenn man diesen einen Satz mal eben so isoliert von allem anderen sieht, was Heiko Maas gesagt hat. Oder um es kurz zu machen: Höcke macht hier genau das, was angeblich die „Lügenpresse“ immer mit AfDern machen würden. Er pickt sich einen Satz raus, nimmt ihn aus dem Zusammenhang und strickt sich eine eigene „Wahrheit“ außen rum.

Immerhin hat es Heiko Maas ja auch direkt danach nochmal ganz deutlich gesagt:

„Die gesetzlichen Rahmenbestimmungen reichen eigentlich aus“, sagte Maas am Donnerstag im ARD-„Morgenmagazin“: „Die muss man nur mal ausschöpfen.“ Das bedeute, dass Nutzer entsprechende Inhalte zur Anzeigen bringen müssten.

Bei Fake News gehe es um die Frage, was wahr und was unwahr sei, fügte der Justizminister hinzu. Er wolle keine „Wahrheitskommission“ in Deutschland, die darüber entscheide. „Die Dinge, die strafbar sind, die müssen vor Gericht gebracht werden, und dort müssen sie abgeurteilt werden“, sagte Maas.

Wer es nicht glaubt, der kann es sich in der ARD Mediathek noch selbst anschauen und -hören. Aber für Fakten interessiert man sich ja bei der AfD nicht so sehr…

Bleibt die Frage: Ist Höcke dumm wie Brot und nicht in der Lage diese Äußerung im Gesamtzusammenhang korrekt einzuordnen oder lügt er einfach nur dummdreist, damit er schön ein bisschen durch die Gegend hetzen kann? So oder so bleibt richtig: Dieser Mann, Björn Höcke, ist brandgefährlich.

Ähnliche Artikel

Da hat sich die AfD mal wieder zum Gespött gemacht... Jetzt mal ehrlich: Man kann und konnte den Piraten allerlei vorwerfen, angefangen bei Unprofessionalität, öffentlich ausgetragenen Streitereien usw. A...
Frauke Petry aussetzen Man erwartet ja heutzutage nicht mehr viel von Politikern. Sie sollen es mit dem Lügen halt nicht übertreiben. Klar. Aber vielleicht noch ein ein ganz...
Alles foll Doof Oder wofür steht noch mal „AfD“? Echt nicht zu fassen, dass 44,3% der Teilnehmer an dieser Umfrage nicht nur bescheuert, sondern wirklich vollkommen b...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.