Dobschat befriedigt den Voyeurismus seiner Leser, heute: der Halsschmuck

image
Das Bild hat Andrea heute vormittag gemacht, nach meinem Besuch bei unserem Hausarzt. In der Hand das abgebrochene Teil des Drehkreuzes, das bis gestern aus einem Stück bestand. Bis Sonntag auf jeden Fall mal Bett- bzw. Sofaruhe, was nicht ganz einfach ist. Länger als eine Stunde halte ich es nicht in einer Position aus (was das für Auswirkungen auf das Thema Durchschlafen hat darf sich jeder selbst ausmalen), die Halskrause nervt und länger als 5 Minuten halte ich es nicht mal am MacBook im Bett oder auf dem Sofa aus. Daher bitte nicht sauer sein, dass ich auf die Mails (von denen wirklich einige gekommen sind, danke) nicht gleich reagiere.
Und alle, die meinen, ich solle den Hersteller verklagen: muss ich bei meinem Glück echt noch erwähnen, dass der zwischenzeitlich insolvent ist?
Was mich aber heute doch noch amüsiert hat: in der Apotheke gibt es ein Heft mit dem Namen “Pharma Rundschau” und was haben die wohl auf dem Titel der aktuellen Ausgabe? Genau, Radfahrer… keine Radrennfahrer, aber immerhin, irgendwie fand ich das witzig.

Posted by Carsten Dobschat