DC Reboot – mit Notausstieg

Okay, ich habe mir den DC Reboot mal teilweise gegeben. Potential wäre da schon drin und an die plötzlich drunter getragene Unterhose von Superman kann man sich auch gewöhnen. Aber anscheinend hat man sich bei DC schon einen Notausgang eingebaut (wahrscheinlich ist Flash bei der Wiederherstellung der „richtigen“ Realität an einem Zeitstrang falsch abgebogen oder so) oder zumindest wird schon die nächste serienübergreifende kosmische Krise geplant (ob nun mit oder ohne Notausgang ins Unterhosen-drüber-DC-Universum)… oder anders gesagt: Gähn!

1 Antwort zu “DC Reboot – mit Notausstieg”

  1. Das Flash schon vor Jahren irgendwo falsch abgebogen ist und die Realität hinter sich gelassen hat, wissen wir doch spätestens seit Steve  … ach, nee „der“ nicht „das“ Flash … :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.