Darum wird er ja verschenkt ;-)

Warum kommt jemand auf die Idee, Software – in diesem Fall den Linux-Kernel – zu verschenken? Diese Frage ist jetzt beantwortet:

David Wheeler: Neuentwicklung von Linux kostet 612 Millionen US-Dollar

Der Frage “Was ist der Linux Kernel 2.6 wert?” versucht David Wheeler in seinem Aufsatz “Linux Kernel 2.6: It’s Worth More!” nahe zu kommen. Auslöser dafür war eine Anfrage von Jeff V. Merkey in der Linux-Kernel-Mailingsliste. Merkey bot den Linux-Entwicklern 50.000 US-Dollar, um Linux unter eine BSD-Lizenz zu stellen.

Es könnte sich einfach keiner leisten, den Kernel zu kaufen :D ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.