Chemtrails – von wegen Verschwörungstheorie

Chemtrails - von wegen Verschwörungstheorie

Ich gebe ganz offen zu, dass ich bisher alle für ein bisschen (manche auch ein bisschen sehr) bekloppt gehalten habe, die irgendwas von Chemtrails erzählt haben. Von einer geheimen Weltregierung und Echsenmenschen, die uns über per Flugzeug in die Luft gesprühte Chemikalien langsam aber sicher vergiften wollen. Ich habe mich geirrt…

Es sind natürlich keine Echsenmenschen, die die Chemikalien sprühen (lassen) – das ist absolut abwegig, man muss nur logisch darüber nachdenken: Die Echsenmenschen sind uns technologisch so weit voraus, wenn die uns vergiften wollten, dann würden die es so machen, dass keine Gefahr besteht dabei entdeckt zu werden. Außerdem leben Echsenmenschen mehrere hundert Jahre, sie können auch etliche Menschengenerationen in einem künstlichen Winterschlaf verbringen – die haben keine Eile. Die warten einfach ab, bis wir uns selbst ausgerottet haben. Und bis dahin lassen sie uns für sich arbeiten. Dafür sorgen unsere „gewählten“ Regierungen.

Wobei unsere „gewählten“ Regierungen natürlich nur Marionetten der geheimen Weltregierung sind, das ist klar. Und vergiften wollen uns weder unsere „gewählten“ Regierungen, noch die geheime Weltregierung. Wäre ja auch doof, schließlich sind tote Sklaven äußerst unproduktiv. Solche Theorien sind natürlich komplett aus der Luft gegriffen. Nein, es geht nicht darum uns umzubringen oder die Erde in einen Lebensraum für die Echsenmenschen zu verwandeln – die sitzen ganz gemütlich auf dem Mars und lassen sich von der Weltregierung mit Nahrungsmitteln, Rohstoffen und Sklaven versorgen. Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass diese internationale Raumstation der Forschung dient? Das ist der erste Zwischenstopp auf dem Weg zum Mars. Über diese Raumstation wird der monatliche Tribut an die Echsenmenschen auf den Mars gebracht. Außerdem wird von dort aus die weltweite Verteilung der Chemikalien per Flugzeug gesteuert.

Aber wozu dienen diese Chemikalien eigentlich? Vergiften sollen sie uns nicht, auch Terraforming ist nicht der Zweck dieser Sprühaktionen, nein, es handelt sich bei den versprühten Chemikalien um einen Aktivator! Jeder hat wahrscheinlich schon einmal von MMS gehört? So ähnlich funktioniert das auch hier: Der versprühte Aktivator dient dazu dem Trinkwasser beigemeischte Chemikalien zu aktivieren, so dass diese dann ihren eigentlichen Zweck erfüllen können!

Das wird so kompliziert gemacht, um sicher zu gehen, dass niemand den Wirkstoff im Trinkwasser entdecken kann. So lange dieser nicht aktiviert wird, ist er nicht nachzuweisen. Dieser Wirkstoff ist so angelegt, dass er sich unaufällig im Blut anreichert und aktiv wird, sobald man die versprühten Chemikalien einatmet. Durch diese Aktivierung sammeln sich die Wirkstoffe im Hirn der betroffenen Person und schalten dort Synapsen aus bzw. verlangsamen diese extrem. Die Folge: Die betroffenen Menschen werden immer dümmer. Und genau das ist das Ziel.

Natürlich kommen jetzt wieder so neumalkluge Besserwisser daher und behaupten, dass das alles nicht stimmen würde, dabei liegen die Beweise doch auf der Hand! Die Chemtrails kann schließlich niemand leugnen, man sieht sie jeden Tag am Himmel. Und jetzt schaut Euch mal die Fernsehaufzeichnungen von Gipfeltreffen, Parteitagen, Bällen und all den Anläßen an, zu denen Politker, Industrielle und Promis zusammen kommen, also die Menschen, die so gerne die Schönen, die Reichen und die Mächtigen genannt werden. Seht Ihr dort nur einen einzigen von denen Trinkwasser konsumieren? Nein, im Gegenteil! Diese Menschen trinken immer nur Wasser, welches in Flaschen abgefüllt wurde: Ohne die durch Chemtrails aktivierbaren Wirkstoffe! Schließlich wollen diese Menschen ja keine dummen Sklaven werden! Das perfide an der Sache ist ja, dass diese Menschen uns verhöhnen und geheime Codes auf die Wasserflaschen drucken lassen! Lest mal „Evian“ rückwärts!

Außerdem sieht man doch, dass die Menschen immer dümmer werden, alleine die ganzen Warnhinweise, die es inzwischen gibt. Auf Kaffeebechern steht inzwischen, dass Kaffee heiß ist! Vor nicht mal 30 Jahren wusste jeder Mensch, dass heißer Kaffee heiß ist – heute muss man das dazu schreiben! Oder andere, die sich hinstellen und behaupten, dass eine von Nazis angemeldete und durchgeführte Demo keine Nazi-Demo wäre, so lange sich da auch Menschen hin verirren, die nur normale Rassisten sind. Menschen, die Chlorbleiche trinken oder sie sich per Einlauf verpassen, weil sie glauben dadurch den Körper zu desinfizieren. Andere glauben, dass die Bundesrepublik Deutschland eine GmbH wäre, was sich ja hinreichend einfach widerlegen lässt: Bei so einer Bilanzsumme würde kein normaler Mensch und erst recht kein Echsenmensch die Form einer GmbH wählen, natürlich ist die BRD eine Aktiengesellschaft.

Braucht es wirklich noch mehr Beweise?

66 Antworten zu “Chemtrails – von wegen Verschwörungstheorie”

  1. Bei soviel Dummheit die die aus deinem Mund kommt, glaub ich fast schon selber an den Dreck. Wie sonst können soviele Leute den gesunden Menschenversand verloren haben?

    1. Jetzt sei mal froh, dass Du nur liest, was ich schreibe und damit jederzeit aufhören kannst. Stell Dir mal vor, Du müsstest wirklich hören was ich sage und Du könntest nichts dagegen machen außer Dir Stricknadeln ins Ohr zu stechen… ;)

  2. Die Menschheit wird künstlich verdummt? Das ist mir so noch nicht aufgefallen, ich dachte immer, das wäre ein natürlicher Vorgang, ausgelöst durch einen längst überfälligen Modellwechsel. Schließlich sind seit >a href=“http://de.wikipedia.org/wiki/Lucy“ target=extern>Lucy auch schon wieder ein paar Jahrmillionen vergangen.

    Was die Bundesrepublik betrifft, das ist keine GmbH und keine AG, sondern eine Stiftung. Deren Gründungsmitglieder sind schon stiften gegangen. Und die aktuellen Vorsitzenden werden auch stiften gehen, sobald es kritisch wird. Oder sie das Vertrauen des Merkels ausgesprochen bekommen.

  3. Gute Satire, zumindest hoff ich das mal ;)
    Der letzte Absatz ist der beste, das ist allerdings keine Satire mehr, sondern wirklich so, traurig, aber wahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.