Einfach aus der Kontaktliste putzen?

Manchmal frage ich mich dann doch, ob diverse Verschwörungsideologen nicht vielleicht doch richtig liegen und irgendwas in unser Trinkwasser gekippt oder in der Luft versprüht wird, was die Menschen langsam aber sicher immer mehr verblöden lässt. Ich meine nicht das lustige Verblöden, auch nicht das harmlose etwas trottelig und tollpatschig machende Verblöden, sondern das gefährliche Verblöden,…

Rassismus ist keine Meinung und Rassisten sind Arschlöcher!

Man kann fast die Uhr danach stellen: Kaum postet oder teilt man bei Facebook eine klare Absage an Rassisten, kommt irgendein Dösbaddel daher und erzählt irgendeinen Quatsch. Von wegen man würde so ja nicht die Meinung der Leute ändern, man dürfe diese Leute nicht ausgrenzen und überhaupt, es solle doch jeder seine Meinung sagen dürfen. Was ist…

Lustige Kommentare von Impfgegnern

Ich weiß natürlich nicht, ob die Mitarbeiter des Social Media Teams der Bundesregierung einen etwas seltsamen Humor haben oder ob sie nicht lernfähig sind, aber es gibt so gewisse Themen, mit denen sie sich regelmäßig Aluhüte anlocken. Besonders beliebt: Impfen.

Facebook und OpenPGP

Spannend, ausgerechnet die Datenkrake Facebook geht in Sachen Verschlüsselung mit gutem Beispiel voran und erlaubt das Hinterlegen des Public Key, mit dem dann alle Benachrichtigungsmails von Facebook verschlüsselt werden. Nett, kann aber nur ein erster Schritt sein und ändert natürlich nichts an der sonstigen Datensammelwut des Unternehmens.

Du sollst keine Kommentare lesen!

Nein, man sollte keine Kommentare mehr lesen. Schon gar nicht, wenn man auf einen Beitrag auf Facebook hingewiesen wird mit dem Hinweis „Erkläre Deutschland in 20 Kommentaren“. Worum es geht? Um die Aktion #einBuchfuerKai. Kurz zusammen gefasst: Kai wurde plötzlich schwer krank, liegt im Koma, die Familie steht ohne den sog. Ernährer da, Rücklagen gibt es…

Menschen sind seltsam – auch ohne Inzest

Menschen sind seltsam, das hat mir Facebook heute wieder gezeigt. Der Anlass war eine Meldung der Augsburger Allgemeinen von 2012 zur damaligen Forderung der Grünen Jugend in Augsburg den Inzest-Pragrafen abzuschaffen. Bis zu zwei Jahren Haft drohen in Deutschland Geschwistern, falls sie unterschiedlichen Geschlechts sind und miteinander vaginalen Verkehr haben. Inzest ist da also in sehr…

Sieht schon ein wenig unnatürlich aus

Pluragraph ist ein ganz nützliches Tool, wenn man sich dafür interessiert, was zum Beispiel Politiker oder Parteien so in den sog. Sozialen Netzwerken treiben. Und manchmal stolpert man da über Statistiken, die einen staunen lassen. Wie die Fan-Entwicklung der Fraktion DIE LINKE im Landtag des Saarlandes.

Dezember 2014: Monat des Widerspruchs

Tausende haben widersprochen: Den Änderungen der Facebook-AGB. Das haben sie aber nicht getan, indem sie Facebook einen Brief oder eine Mail geschrieben hätten, nein, sie haben einen Widerspruch in grafischer Form geteilt. Das war nervig und nutzlos – und überhaupt: Wenn ein solcher Widerspruch denn nun wirklich irgendwas bringen würde, dann gäbe es doch andere Dinge, denen man eher…

Die „Gemeinschaft“ bei Facebook

Wahrscheinlich jeder, der schon mal eine rassistische Seite bei Facebook gemeldet hat, wird diese Antwort des Unternehmens kennen: „Wir haben die von dir wegen Hassbotschaften oder -symbole gemeldete Seite geprüft und festgestellt, dass sie nicht gegen unsere Gemeinschaftsstandards verstößt.“

Bye Yelp

Und weiter geht das Ausmisten in Sachen Netzwerke und Dienste. Heute: Yelp. Qype hatte ich zuletzt kaum noch genutzt, Yelp dann gar nicht mehr und solche Nachrichten machen es dann doch noch leichter zu verzichten ;)

Tschüss StayFriends…

Irgendwann war StayFriends mal eine lustige Idee, aber inzwischen nervte es nur noch. Die meisten früheren Mitschüler habe ich bei Facebook oder über dieses Weblog hier „wiedergefunden“ (ist ja nicht so, als dass ich ernsthaft gesucht hätte) und wenn ich so darüber nachdenke, dann habe ich bei den meisten auch kein großartiges Bedürfnis nach einem erneuten…