Blogger-Verband… mal wieder…

Es geht mal wieder um einen Blogger-Verbandschon wieder… Nein, ich glaube nicht wirklich daran, dass dieses Mal was daraus wird, lasse mich aber gern eines Besseren belehren. Ansonsten schließe ich mit dem Kommentar von Armin an:

Don A., FixMBR, die “Berliner Blogmafia” und vielleicht noch ein paar “Johournalisten” und “PR-oleten” im gleichen Verband?

Eher tritt das UK dem Euro bei (die Hoelle ist ja schon gefroren)

Die Idee von Salz in den Kommentaren bei Freischreiber hat aber auch etwas:

Wäre es nicht sinnvoller, wenn wir geschlossen in einem demokratischen Land um politisches Asyl bitten?

Ernsthaft: Schaden könnte so ein Verband wahrscheinlich nicht, ob er aber viel bringen würde ist auch nicht sicher. Aber versuchen sollte man es wohl (mal wieder)…

4 Antworten zu “Blogger-Verband… mal wieder…”

  1. @Korrupt:
    Ach, wenn andere die nötige Zeit haben, dann sollen die das nur machen – vielleicht wird ja was draus. Mitglied werden würde ich wohl, wenn die Richtung so halbwegs passt (der Vorschlag das erst mal als Rechtshilfe-Verein in der Art der Roten Hilfe zu machen ist ja mal nicht schlecht), aber Zeit für’s Gründen müssen andere finden ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.