Achter-Stock

Kommt ein Stöckchen geflogen… diesmal vom macoholic.

Die Regeln:

Jeder Spieler, jede Spielerin beschreibt acht Dinge von sich.
Wer das Stöckchen zugeworfen kriegt, schreibt das alles in seinen Blog rein, mitsamt den Regeln.
Nun überlegt man sich, an welche acht Personen resp. Blogs man das Stöckchen weiter reicht.
Schlussendlich schreibt man bei den Betreffenden einen entsprechenden Beitrag/Kommentar in den Blog.

Dann mal los:

  1. mein erster eigener Mac war ein Performa 5200
  2. vier Jahre Internat haben mich mindestens gegenüber gastronomischen Grausamkeiten unempfindlich gemacht
  3. ich habe keinen Führerschein, was besser ist, da ich beim Autofahren ständig einschlafe
  4. bei mir ist es nur ADS, ohne das H
  5. ich war einige Jahre Mitglied der SPD
  6. mir wird oft vorgeworfen, dass ich zu wenig nachtragend sei – vor allem in Bezug auf Ex-Freundinnen
  7. in Fürth habe ich auch mal gearbeitet und gewohnt – hat mir aber kaum geschadet
  8. andere behaupten, ich hätte eine “angenehme Podcast-Stimme”, sehe ich ganz anders, aber mich fragt ja keiner

Langsame werden die Stöckchen fies – jetzt muss man sich nicht mehr nur die Antworten, sondern auch schon die Fragen selber ausdenken. So, und jetzt an acht weitere Personen schmeissen, dieses Spiel-Stöckchen: angeber.in, Anne, Julie Paradise, Miss Sophie, korrupt, René, Nilzenburger (mein neuer bester Freund) und Björn. Und nein, ich habe jetzt nicht nachgeschaut, ob die Ge-/Betroffenen den Stock evtl. schon haben (und jetzt bitte keine dummen Bemerkungen, wo man sich einen Stock überall rein schieben könnte, dies ist ein anständiges Weblog, jawohl).

Posted by Carsten Dobschat