Dobschat Rebooted http://www.dobschat.de Alles auf Anfang… Thu, 24 Jul 2014 22:14:20 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.9.1 Austritt aus der Piratenpartei http://www.dobschat.de/austritt-aus-der-piratenpartei/?pk_campaign=feed&pk_kwd=austritt-aus-der-piratenpartei http://www.dobschat.de/austritt-aus-der-piratenpartei/?pk_campaign=feed&pk_kwd=austritt-aus-der-piratenpartei#comments Thu, 24 Jul 2014 21:59:40 +0000 http://www.dobschat.de/?p=777 Es soll ja alles transparent sein: Ich habe eben per Mail meinen Austritt aus der Piratenpartei erklärt. Gründe gibt es einige, es fing an bei diversen Piraten, die meinten im Zusammenhang mit meiner Tätigkeit für die Fraktion wilde Anschuldigungen in die Welt setzen zu müssen und hört bei dem widerlichen Mist, der jetzt so aus der „Progressiven Plattform“ heraus […]

Du liest den Beitrag „Austritt aus der Piratenpartei“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
Es soll ja alles transparent sein: Ich habe eben per Mail meinen Austritt aus der Piratenpartei erklärt. Gründe gibt es einige, es fing an bei diversen Piraten, die meinten im Zusammenhang mit meiner Tätigkeit für die Fraktion wilde Anschuldigungen in die Welt setzen zu müssen und hört bei dem widerlichen Mist, der jetzt so aus der „Progressiven Plattform“ heraus geleakt wurde nicht auf.

Ja, jetzt kommt sicher wieder jemand mit dem Argument, man solle die Piratenpartei nicht den Idioten überlassen und man solle die fähigen und guten Leute in der Piratenpartei nicht mit den Idioten alleine lassen. Zu oft gehört und das war auch seit Monaten für mich der einzige Grund noch dabei zu bleiben… aber nö, irgendwann muss man sich eingestehen, dass ein totes Pferd eben tot ist. Schade drum, aber ist nun mal so. Und eine Piratenpartei voller Denunzianten, Gesinnungspolizisten, Wortverdrehern, voller Mauscheleien und verfeindeter Gruppen… so eine Piratenpartei ist meiner Meinung nach ein verdammt totes Pferd, so tot, dass es schon stinkt. Und die paar guten und fähigen Menschen, die es in dieser Partei noch aushalten werde ich auch noch ohne Mitgliedschaft unterstützen (können, wenn sie es denn wollen).

Dabei hatte ich anfangs auch echt Hoffnung, was die Gründung dieser Progressiven Plattform angeht, wirklich. Lieber zwei klare Flügel in einer Partei, die am Ende dann doch zusammen arbeiten und die gemeinsamen Ziele auch gemeinsam in Angriff nehmen. Aber was da jetzt an Kommentaren von irgendwelchen selbsternannten Gesinnungswächtern raus kam ist nur noch abstossend. Alles, was da zu lesen war, auch in den vielen Tweets so mancher „Plattform-Piraten“ klingt für mich viel zu sehr danach, als gäbe es gar keine Gemeinsamkeiten zwischen den „linken“ und den „liberalen“ Piraten. Dabei dachte ich eigentlich, die Piratenpartei hätte zumindest ein gemeinsames Grundsatzprogramm. War wohl ein Irrtum.

Du liest den Beitrag „Austritt aus der Piratenpartei“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
http://www.dobschat.de/austritt-aus-der-piratenpartei/?pk_campaign=feed&pk_kwd=austritt-aus-der-piratenpartei/feed/ 3
Potty Like A Rockstar http://www.dobschat.de/potty-like-rockstar/?pk_campaign=feed&pk_kwd=potty-like-rockstar http://www.dobschat.de/potty-like-rockstar/?pk_campaign=feed&pk_kwd=potty-like-rockstar#comments Tue, 22 Jul 2014 11:24:43 +0000 http://www.dobschat.de/?p=774 Irgendwie wundert es mich schon ein wenig, dass es noch nicht längst Klorollen-Halter gibt, die einen rechtzeitig warnen, wenn das Papier zur Neige geht. Muss ja nicht gleich in 14K Gold sein – wobei „Potty Like A Rockstar“ schon eine gelungene Namenswahl ist Na dann beteilige ich mich mal, natürlich mit der Hoffnung, dass das […]

Du liest den Beitrag „Potty Like A Rockstar“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
Irgendwie wundert es mich schon ein wenig, dass es noch nicht längst Klorollen-Halter gibt, die einen rechtzeitig warnen, wenn das Papier zur Neige geht. Muss ja nicht gleich in 14K Gold sein – wobei „Potty Like A Rockstar“ schon eine gelungene Namenswahl ist ;) Na dann beteilige ich mich mal, natürlich mit der Hoffnung, dass das Stretch Goal erreicht wird und ich dann in Zukunft per SMS über zu wenig Klopapier informiert werde ;)

Du liest den Beitrag „Potty Like A Rockstar“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
http://www.dobschat.de/potty-like-rockstar/?pk_campaign=feed&pk_kwd=potty-like-rockstar/feed/ 0
Frankreich: Zu gutes Google-Ranking ist verboten http://www.dobschat.de/frankreich-zu-gutes-google-ranking-ist-verboten/?pk_campaign=feed&pk_kwd=frankreich-zu-gutes-google-ranking-ist-verboten http://www.dobschat.de/frankreich-zu-gutes-google-ranking-ist-verboten/?pk_campaign=feed&pk_kwd=frankreich-zu-gutes-google-ranking-ist-verboten#comments Thu, 17 Jul 2014 14:48:06 +0000 http://www.dobschat.de/?p=769 Der Rest der Welt muss doch langsam denken, dass Richter in Europa alle keine Ahnung vom Internet im Allgemeinen und Suchmaschinen im Speziellen haben.  Erst dieses blödsinnige „Recht auf Vergessen“-Urteil vom EuGH und jetzt legt ein Gericht in Frankreich noch nach und bestraft eine Bloggerin für ein zu gutes Google-Ranking. Man sollte also – zumindest in […]

Du liest den Beitrag „Frankreich: Zu gutes Google-Ranking ist verboten“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
Der Rest der Welt muss doch langsam denken, dass Richter in Europa alle keine Ahnung vom Internet im Allgemeinen und Suchmaschinen im Speziellen haben.  Erst dieses blödsinnige „Recht auf Vergessen“-Urteil vom EuGH und jetzt legt ein Gericht in Frankreich noch nach und bestraft eine Bloggerin für ein zu gutes Google-Ranking.

Man sollte also – zumindest in Frankreich – gut aufpassen, wenn man über einen umprickelnden Besuch in einem Restaurant bloggt. Zumindest sollte man dann alles dafür tun, möglichst nicht zu gut bei Google gelistet zu werden, denn das könnte teuer werden

Du liest den Beitrag „Frankreich: Zu gutes Google-Ranking ist verboten“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
http://www.dobschat.de/frankreich-zu-gutes-google-ranking-ist-verboten/?pk_campaign=feed&pk_kwd=frankreich-zu-gutes-google-ranking-ist-verboten/feed/ 2
Studentenwohnheim Jägersberg 14 http://www.dobschat.de/studentenwohnheim-jaegersberg-14/?pk_campaign=feed&pk_kwd=studentenwohnheim-jaegersberg-14 http://www.dobschat.de/studentenwohnheim-jaegersberg-14/?pk_campaign=feed&pk_kwd=studentenwohnheim-jaegersberg-14#comments Wed, 16 Jul 2014 13:39:54 +0000 http://www.dobschat.de/?p=766 Ich wurde angefragt wegen Unterstützung für das Studentenwohnheim Jägersberg 14, die bräuchten jemanden, der ein wenig hilft, online Unterstützerunterschriften für den Erhalt ihres Wohnheims zu sammeln.   Wenn ich etwas Zeit über hätte, dann würde ich denen ja selbst ein WordPress mit einem Petitions-PlugIn wie SpeakUp! installieren, wie bei 1000bruecken.de – aber die Erfahrung sagt, dass […]

Du liest den Beitrag „Studentenwohnheim Jägersberg 14“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
Ich wurde angefragt wegen Unterstützung für das Studentenwohnheim Jägersberg 14, die bräuchten jemanden, der ein wenig hilft, online Unterstützerunterschriften für den Erhalt ihres Wohnheims zu sammeln.  

Wenn ich etwas Zeit über hätte, dann würde ich denen ja selbst ein WordPress mit einem Petitions-PlugIn wie SpeakUp! installieren, wie bei 1000bruecken.de – aber die Erfahrung sagt, dass es selten bei „schnell installieren“ bleibt und meistens noch „nicht ganz so schnell dies und das anpassen“ dazu kommt und mein Zeitbudget ist jetzt schon im Minus.

Vielleicht findet sich ja so jemand, der etwas Zeit erübrigen kann. Kontakt stelle ich auf Anfrage her :)

Du liest den Beitrag „Studentenwohnheim Jägersberg 14“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
http://www.dobschat.de/studentenwohnheim-jaegersberg-14/?pk_campaign=feed&pk_kwd=studentenwohnheim-jaegersberg-14/feed/ 0
Gauchogate http://www.dobschat.de/gauchogate/?pk_campaign=feed&pk_kwd=gauchogate http://www.dobschat.de/gauchogate/?pk_campaign=feed&pk_kwd=gauchogate#comments Wed, 16 Jul 2014 11:08:29 +0000 http://www.dobschat.de/?p=763 Ist klar, wenn es um Fußball geht, dann schießen bei MobileGeeks die Besucherzahlen hoch Und auch wenn ich selber so meine Probleme mit Fahnengeschwenke und dem Vollgedeutsche während einer WM habe: Recht hat er, der Casi. Man kann sich natürlich über alles künstlich aufregen – muss man aber nicht. Schon gar nicht über diesen „Gaucho-Dance“.

Du liest den Beitrag „Gauchogate“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
Ist klar, wenn es um Fußball geht, dann schießen bei MobileGeeks die Besucherzahlen hoch :) Und auch wenn ich selber so meine Probleme mit Fahnengeschwenke und dem Vollgedeutsche während einer WM habe: Recht hat er, der Casi. Man kann sich natürlich über alles künstlich aufregen – muss man aber nicht. Schon gar nicht über diesen „Gaucho-Dance“.

Du liest den Beitrag „Gauchogate“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
http://www.dobschat.de/gauchogate/?pk_campaign=feed&pk_kwd=gauchogate/feed/ 1
Freiheit statt Angst 2014 in Berlin http://www.dobschat.de/freiheit-statt-angst-2014-berlin/?pk_campaign=feed&pk_kwd=freiheit-statt-angst-2014-berlin http://www.dobschat.de/freiheit-statt-angst-2014-berlin/?pk_campaign=feed&pk_kwd=freiheit-statt-angst-2014-berlin#comments Tue, 15 Jul 2014 12:29:50 +0000 http://www.dobschat.de/?p=759 Dieser Termin wäre hiermit geblockt: 30. August 2014. An diesem Tag ist in Berlin die diesjährige „Freiheit statt Angst“-Demo. Noch zu klären wäre, wie ich nach Berlin komme.  Anbieten würde sich ja am Tag vorher  mit der Bahn zu fahren und dann gleich ein paar Tage in Berlin dran zu hängen bis zur IFA. Habe auch […]

Du liest den Beitrag „Freiheit statt Angst 2014 in Berlin“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
Dieser Termin wäre hiermit geblockt: 30. August 2014. An diesem Tag ist in Berlin die diesjährige „Freiheit statt Angst“-Demo. Noch zu klären wäre, wie ich nach Berlin komme. 

Anbieten würde sich ja am Tag vorher  mit der Bahn zu fahren und dann gleich ein paar Tage in Berlin dran zu hängen bis zur IFA. Habe auch mal nachgefragt, ob vielleicht die Piratenpartei Saarland da plant einen Bus zu organisieren, bin aber dann doch realistisch genug auch mal hier nachzufragen, ob es vielleicht Interessenten aus dem Saarland gäbe. Bei genügend Interesse würde ich ggf. dann einfach einen Bus organisieren. So groß ist der Unterschied dann auch nicht, ob man einen Bus mit einer Band und Fans füllt und zu einem Konzert fährt oder ob man den Bus mit politisch interessierten Menschen füllt und zu einer Demo fährt ;) Zumindest was die Organisation angeht ist der Unterschied zu vernachlässigen - mit welchen Mitfahrern so eine Fahrt lustiger ist würde sich dann zeigen ;)

Beitragsfoto: Freiheit statt Angst 2013 von Tobias M. EckrichCC-Lizenz

Du liest den Beitrag „Freiheit statt Angst 2014 in Berlin“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
http://www.dobschat.de/freiheit-statt-angst-2014-berlin/?pk_campaign=feed&pk_kwd=freiheit-statt-angst-2014-berlin/feed/ 0
Teurer SPAM-Filter http://www.dobschat.de/teurer-spam-filter/?pk_campaign=feed&pk_kwd=teurer-spam-filter http://www.dobschat.de/teurer-spam-filter/?pk_campaign=feed&pk_kwd=teurer-spam-filter#comments Tue, 15 Jul 2014 11:05:25 +0000 http://www.dobschat.de/?p=756 Ein 90.000 Euro teurer SPAM-Filter? Das Landgericht Bonn hat entschieden, dass man bei einem geschäftlich genutzten Mailaccount täglich den SPAM-Ordner auf falsch gefilterte Mails checken muss, tut man dies nicht, dann kann das teuer werden.  Im konkreten Fall hatte ein Anwalt eine Mail im SPAM-Ordner übersehen und zu spät an seine Mandantin weitergeleitet, wodurch eine Frist ablief […]

Du liest den Beitrag „Teurer SPAM-Filter“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
Ein 90.000 Euro teurer SPAM-Filter? Das Landgericht Bonn hat entschieden, dass man bei einem geschäftlich genutzten Mailaccount täglich den SPAM-Ordner auf falsch gefilterte Mails checken muss, tut man dies nicht, dann kann das teuer werden. 

Im konkreten Fall hatte ein Anwalt eine Mail im SPAM-Ordner übersehen und zu spät an seine Mandantin weitergeleitet, wodurch eine Frist ablief und ihr ein Schaden entstand, den der Anwalt ihr nun ersetzen muss.

Beitragsfoto: freezelight, CC-Lizenz

Du liest den Beitrag „Teurer SPAM-Filter“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
http://www.dobschat.de/teurer-spam-filter/?pk_campaign=feed&pk_kwd=teurer-spam-filter/feed/ 0
Fremdschämen, Teil 2 http://www.dobschat.de/fremdschaemen-teil-2/?pk_campaign=feed&pk_kwd=fremdschaemen-teil-2 http://www.dobschat.de/fremdschaemen-teil-2/?pk_campaign=feed&pk_kwd=fremdschaemen-teil-2#comments Tue, 15 Jul 2014 09:00:02 +0000 http://www.dobschat.de/?p=751 Gestern erwähnte ich die Pressemitteilung der Piratenfraktion, Ihr erinnert Euch: Es ging um diesen unsäglichen Begriff „Neue Medien“ für „alles, was irgendwie mit Computern zu tun hat“. Und dabei habe ich etwas noch viel peinlicheres übersehen… Jasmin wird in der Pressemitteilung wie folgt zitiert: Ebenso ist der sichere Umgang mit den Arbeitsprogrammen wie Powerpoint und Word unerlässlich in […]

Du liest den Beitrag „Fremdschämen, Teil 2“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
Gestern erwähnte ich die Pressemitteilung der Piratenfraktion, Ihr erinnert Euch: Es ging um diesen unsäglichen Begriff „Neue Medien“ für „alles, was irgendwie mit Computern zu tun hat“. Und dabei habe ich etwas noch viel peinlicheres übersehen…

Jasmin wird in der Pressemitteilung wie folgt zitiert:

Ebenso ist der sichere Umgang mit den Arbeitsprogrammen wie Powerpoint und Word unerlässlich in einer modernen und digitalen Gesellschaft.

Genau, Powerpoint und Word. Das steht da wirklich. Powerpoint und Word. Closed Source Software von einem Unternehmen, das schon mehrmals Probleme wegen Monopolmissbrauchs hatte? Software, die z.B. in der Fraktion nach Möglichkeit vermieden werden soll – aus politischen Gründen(!) – soll also jetzt plötzlich der Maßstab für Lernpläne sein? Das darf doch wirklich nicht ernst gemeint sein, bitte nicht.

Ich gehe mal davon aus, dass nicht „Powerpoint und Word“ gemeint waren, sondern – wie es sich auch mit dem Programm der Piratenpartei vertragen würde – „Präsentationssoftware und Textverarbeitungen“. Aber dann muss man das auch schreiben!

So in etwa wie es auch in dem Antrag selbst steht:

Den Schülerinnen und Schülern soll vermittelt werden, welchen Nutzen sie aus dem Umgang mit dem Computer ziehen können. Dies betrifft die Nutzung von Online- Datenbanken und Suchmaschinen, aber auch Textverarbeitungs- und Softwareprogrammen.

Ich habe jetzt keine Ahnung, was mit Softwareprogrammen genau gemeint sein soll, aber zumindest ist der Antrag im Gegensatz zur Pressemitteilung herstellerneutral. Tja, aber was wird abgedruckt bzw. online von Zeitungen veröffentlicht? Das was in der Pressemitteilung steht und nicht, was im Antrag steht (wer rechnet da auch mit solchen Abweichungen?).

Und was mich am meisten ärgert: Ich weiß ganz genau, dass in dieser Fraktion und in ihren Mitarbeitern das Potential steckt, es nicht nur besser, sondern wirklich richtig gut zu machen. Und trotzdem passieren solche Peinlichkeiten :(

Beitragsfoto: Herbert Weber, Gymnasium Andreanum, Hildesheim (Multi-license with GFDL and Creative Commons CC-BY 2.5)

Du liest den Beitrag „Fremdschämen, Teil 2“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
http://www.dobschat.de/fremdschaemen-teil-2/?pk_campaign=feed&pk_kwd=fremdschaemen-teil-2/feed/ 3
Die Fraktion sucht meinen Nachfolger http://www.dobschat.de/die-fraktion-sucht-meinen-nachfolger/?pk_campaign=feed&pk_kwd=die-fraktion-sucht-meinen-nachfolger http://www.dobschat.de/die-fraktion-sucht-meinen-nachfolger/?pk_campaign=feed&pk_kwd=die-fraktion-sucht-meinen-nachfolger#comments Mon, 14 Jul 2014 19:33:10 +0000 http://www.dobschat.de/?p=745 Die Piratenfraktion im saarländischen Landtag sucht meinen Nachfolger, also jemanden, der dafür sorgt, dass die Rechner der Mitarbeiter und die Server laufen. Nein, das hat nichts mit dem Beitrag von heute vormittag zu tun Ich hatte den Vertrag schon vor einiger Zeit gekündigt, der Grund dafür waren Piraten und deren Unfähigkeit vernünftig miteinander umzugehen (ich werde […]

Du liest den Beitrag „Die Fraktion sucht meinen Nachfolger“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
Die Piratenfraktion im saarländischen Landtag sucht meinen Nachfolger, also jemanden, der dafür sorgt, dass die Rechner der Mitarbeiter und die Server laufen.

Nein, das hat nichts mit dem Beitrag von heute vormittag zu tun ;) Ich hatte den Vertrag schon vor einiger Zeit gekündigt, der Grund dafür waren Piraten und deren Unfähigkeit vernünftig miteinander umzugehen (ich werde da jetzt nicht weiter ins Detail gehen). Regulär wäre der Vertrag Ende November vorbei – im Sinne einer verlässlichen Lösung wollte die Fraktion eine recht lange Laufzeit – ich wäre inzwischen aber wirklich sehr froh, wenn sich da früher ein Nachfolger findet und ich das alles übergeben könnte.

Auf der Website (die übrigens nicht in die Zuständigkeit des IT Supports fällt) ist die Neuausschreibung noch nicht veröffentlicht, aber sie wurde schon mal über die Saarland-Liste der Piraten geschickt (Registrierung nötig):

Die Piratenfraktion im Landtag des Saarlandes sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT-Dienstleister für die Administration unserer bestehenden Server- und Client Landschaft, inklusive dem Support unserer Groupware „Zimbra“.

Die Support-Leistung beinhaltet die Aufstellung, Konfiguration, Wartung und Anpassung der festen und mobilen elektronischen Arbeitsgeräte (PCs, mobile Endgeräte, Drucker etc.) sowie deren Software für Fraktion und Fraktionsgeschäftsstelle.

Server:
Groupwareserver „Zimbra“ auf Ubuntu
Webserver mit Plesk auf SuSE
Fileserver (lokal) mit Debian

Clients voll betreut:
11 Standard-Linux-Clients (Ubuntu)
1 Notebook (ubuntu)

Clients teilbetreut bzw. supportet:
2 x Windows 7
2 x Mac OS X
1 x Linux (Ubuntu)

Des Weiteren gibt es noch zwei Netzwerkdrucker, die von einem anderen Dienstleister supportet werden. An Software werden die gängigen Open Source Angebote genutzt (Open Office etc.)

Bitte reicht euer Angebot (Stundensatz, geschätzter Umfang, Response-Zeit, Anfahrtskosten, etc.) bis 04. August per E-Mail an folgende Adresse ein: gf[at]piratenfraktion-saarland.de

Bei Rückfragen wendet euch bitte an

Markus Hansen
Piratenfraktion im Landtag des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Strasse 7
66119 Saarbrücken

gf[at]piratenfraktion-saarland.de
tel. 0681-5002-403

 

Du liest den Beitrag „Die Fraktion sucht meinen Nachfolger“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
http://www.dobschat.de/die-fraktion-sucht-meinen-nachfolger/?pk_campaign=feed&pk_kwd=die-fraktion-sucht-meinen-nachfolger/feed/ 3
Schulfach „Neue Medien“? Echt jetzt? http://www.dobschat.de/schulfach-neue-medien-echt-jetzt/?pk_campaign=feed&pk_kwd=schulfach-neue-medien-echt-jetzt http://www.dobschat.de/schulfach-neue-medien-echt-jetzt/?pk_campaign=feed&pk_kwd=schulfach-neue-medien-echt-jetzt#comments Mon, 14 Jul 2014 08:31:12 +0000 http://www.dobschat.de/?p=735 Ich hätte ja fast meinen Kaffee auf das Display gespuckt (lieber Leasingpartner: fast, nur fast!), als ich die Überschrift der Pressemitteilung gelesen hatte: „Piraten wollen Schulfach Neue Medien auf den Lehrplan setzen“. „Neue Medien“? Ernsthaft? Normalerweise halte ich ja hier ja meistens die Fresse, wenn es um die Arbeit der Landtagsfraktion geht. Aber bei der […]

Du liest den Beitrag „Schulfach „Neue Medien“? Echt jetzt?“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
Ich hätte ja fast meinen Kaffee auf das Display gespuckt (lieber Leasingpartner: fast, nur fast!), als ich die Überschrift der Pressemitteilung gelesen hatte: „Piraten wollen Schulfach Neue Medien auf den Lehrplan setzen“. „Neue Medien“? Ernsthaft?

Normalerweise halte ich ja hier ja meistens die Fresse, wenn es um die Arbeit der Landtagsfraktion geht. Aber bei der Pressemitteilung stellte sich bei mir spontan ein kaum zu ertragendes Fremdschamgefühl ein.  Erinnert sich noch jemand daran, wie wir uns lustig gemacht hatten über Mutti, als sie das Internet als „Neuland“ bezeichnet hatte? Ja, auch viele Piraten haben sich da kräftig amüsiert und womit? Mit Recht! Und dann kommt die Piratenfraktion Saarland daher und haut eine Pressemitteilung mit diesem Titel raus. „Schulfach Neue Medien“? Hallo? Wir haben 2014 und nicht 1997…

Aber es ist nicht ganz so schlimm, wie es die Pressemitteilung spontan glauben macht: Im Antrag, den die Fraktion zum nächsten Plenum eingereicht hat (hier hinkt die Pressemitteilung der Realität etwas hinterher), wird ein Schulfach Medienkompetenz gefordert. Klingt schon besser, danke. Obwohl der Antrag auch nicht ganz ohne diese „Neue Medien“ auskommt: „Die Neuen Medien, insbesondere das Internet mit seinen vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten, sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.

Okay, muss man wahrscheinlich so beschreiben, damit die Abgeordneten von der Union wenigstens die Chance haben zu verstehen, was sie mit ziemlicher Sicherheit ablehnen werden. Man muss ja nichts überstürzen, dieses „Internet“ ist ja quasi erst aufgetaucht und der Hype geht sicher bald rum, von Tamagotchis redet heute ja auch keiner mehr. Aber ernsthaft: Warum immer noch diese Bezeichnung als „Neue Medien“ und dann ausgerechnet von Piraten, die doch Internetversteher sein wollen? Ich verstehe es nicht.

Aber zum eigentlichen Thema: Es ist verdammt erschreckend, dass die Lehrpläne hier immer noch der Realität hinterherhinken. Ein Schulfach Medienkompetenz müsste es doch schon mindestens seit 10 Jahren geben, flächendeckend. Das wäre deutlich wichtiger, als großartig Richtlinien für die Facebook-Nutzung von Lehrern zu basteln oder sich immer neue Regulierungen zu überlegen. Wäre ja auch zu einfach, wenn wir mal anfangen würden, unseren Nachwuchs in der Schule fit für das Leben zu machen, wie es nun eben stattfindet… Aber selbst wenn der Antrag nun angenommen werden würde, dann würde es sicherlich noch ein paar Jahre dauern, bis entsprechende Lehrpläne erstellt und von allen abgesegnet wurden, die da was zu sagen haben (oder glauben etwas sagen zu müssen). Aber wenn man schon 10 Jahre hinterher hinkt, dann kommt es auf zwei oder drei Jahre mehr wohl auch nicht mehr an.

Fazit: schöner Antrag, wichtige Forderung, Grusel-Pressemitteilung. Aber ich bin ja froh, dass es in der Piratenpartei überhaupt noch Menschen gibt, die wirklich Politik machen und sich nicht an Flügelkämpfen und dem neusten $WHATEVERgate aufhalten. Mein nächster Wunsch wäre dann noch eine richtig gute Öffentlichkeitsarbeit und die vollständige Streichung des Begriffs „Neue Medien“ aus dem Wortschatz der Piraten :)

Beitragsfoto: Herbert Weber, Gymnasium Andreanum, Hildesheim (Multi-license with GFDL and Creative Commons CC-BY 2.5)

Du liest den Beitrag „Schulfach „Neue Medien“? Echt jetzt?“ aus dem Weblog Dobschat Rebooted.

]]>
http://www.dobschat.de/schulfach-neue-medien-echt-jetzt/?pk_campaign=feed&pk_kwd=schulfach-neue-medien-echt-jetzt/feed/ 16