Kommentare für Dobschat Rebooted https://www.dobschat.de Alles auf Anfang… Fri, 03 Jul 2015 10:30:16 +0000 hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.2.2 Kommentar zu Meinungsfreiheit, Strafanzeige und 800 Euro Schadenersatz [Update] von Ahim Mäh https://www.dobschat.de/meinungsfreiheit-strafanzeige-und-800-euro-schadenersatz/?pk_campaign=feed&pk_kwd=meinungsfreiheit-strafanzeige-und-800-euro-schadenersatz#comment-27596 Fri, 03 Jul 2015 05:53:39 +0000 https://www.dobschat.de/?p=1580#comment-27596 wo ist denn die antwort zu lesen?

]]>
Kommentar zu Meinungsfreiheit, Strafanzeige und 800 Euro Schadenersatz [Update] von Uwe Caspari https://www.dobschat.de/meinungsfreiheit-strafanzeige-und-800-euro-schadenersatz/?pk_campaign=feed&pk_kwd=meinungsfreiheit-strafanzeige-und-800-euro-schadenersatz#comment-27539 Thu, 02 Jul 2015 16:14:20 +0000 https://www.dobschat.de/?p=1580#comment-27539 Hahahaha! 😀 Super!

]]>
Kommentar zu Boah ey, die Flüchtlinge haben Handys, denen geht es doch gut! von Carsten Dobschat https://www.dobschat.de/boah-ey-die-fluechtlinge-haben-handys-denen-geht-es-doch-gut/?pk_campaign=feed&pk_kwd=boah-ey-die-fluechtlinge-haben-handys-denen-geht-es-doch-gut#comment-27429 Wed, 01 Jul 2015 09:54:24 +0000 https://www.dobschat.de/?p=1557#comment-27429 Du widersprichst Dir, das ist Dir schon klar? Einerseits soll es also legitim sein, ganz allgemein auf „die Asylanten“ zu schimpfen (und gegen sie zu hetzen), weil es unter ihnen (wie unter allen Menschengruppen) auch Arschlöcher gibt, aber wenn man mal von den Arschlöchern unter den Deutschen auf alle Deutsche verallgemeinert, dann geht das natürlich nicht.
Und wer sich hinstellt und erzählt, es würde Flüchtlingen alles in den Hintern geschoben, der hat ein „Arschloch, verpiss Dich“ redlich verdient. Denn das ist ganz objektiv eben nicht der Fall.

]]>
Kommentar zu Boah ey, die Flüchtlinge haben Handys, denen geht es doch gut! von Julian Fink https://www.dobschat.de/boah-ey-die-fluechtlinge-haben-handys-denen-geht-es-doch-gut/?pk_campaign=feed&pk_kwd=boah-ey-die-fluechtlinge-haben-handys-denen-geht-es-doch-gut#comment-27428 Wed, 01 Jul 2015 09:17:06 +0000 https://www.dobschat.de/?p=1557#comment-27428 Anzahl der Deutschen, die meine Mutter bis jetzt “angemacht” haben: 0, aber darum geht es ja auch nicht. – Das “Argument” “Ja, aber die Deutschen sind ja auch nicht alle nett” ist sowas von verfehlt. Man kann doch eine Ungehörigkeit, die jemand tut, nicht mit der Ungehörigkeit, die ein anderer tut aufwiegen (“Dieser Asylant hat das zwar getan, aber es gibt ja auch viele Deutsche die so was tun.”) Unrecht bleibt Unrecht, egal von einem Deutschen oder einem Äthiopier (pars pro toto) verübt. Und die Straftaten von Deutschen sind kein Blankoscheck für Asylanten ebenfalls Straftaten verüben zu dürfen. – Die Menschen haben das Gefühl, dass den Asylanten alles in den Hintern rein geschoben wird, während mancher Rentner mit ca. 400 € im Monat auskommen muss (Fremdenliebe vor Nächstenliebe). Und wenn man das öffentlich anspricht: “Boah, Du Nazi, Du A****loch, verpiss Dich.” Wen wundern dann noch die Reaktionen?

]]>
Kommentar zu „Besorgte Bürger“ – einfach nur widerlich von Petra Maxein de Barbero https://www.dobschat.de/besorgte-buerger-einfach-nur-widerlich/?pk_campaign=feed&pk_kwd=besorgte-buerger-einfach-nur-widerlich#comment-27379 Tue, 30 Jun 2015 09:50:31 +0000 https://www.dobschat.de/?p=1643#comment-27379 In italien gibt es ein kleines fischerdorf namen ricione. Dort leben nur noch alte, weil immer mehr Leute in die stadt ziehen. In diesem dorf strandeten öfters flüchtlingsboote. Der Bürgermeister entschied, die flüchtlinge aufzunehmen : grosses gezeter der bürger: die nehmen uns unsere häuser umd die wenigen jobs weg! Heute sind sie alle froh, da mit hilfe der flüchtlinge und dem von der regierung bereitgestellten geld d verfallen Häuser wieder aufgebaut wurden und mit dem handwerk das dorf wiederbelebt wurde. Finde ich ein schönes Beispiel wie sichtweisen und zusamme nleben sich ändern kann,

]]>
Kommentar zu „Besorgte Bürger“ – einfach nur widerlich von Petra Maxein de Barbero https://www.dobschat.de/besorgte-buerger-einfach-nur-widerlich/?pk_campaign=feed&pk_kwd=besorgte-buerger-einfach-nur-widerlich#comment-27378 Tue, 30 Jun 2015 09:08:14 +0000 https://www.dobschat.de/?p=1643#comment-27378 Menschen, die wie alle in frieden und Freiheit leben wollen, sich aber durch unkenntnis etwas in der wahl ihrer mittel irren

]]>
Kommentar zu „Besorgte Bürger“ – einfach nur widerlich von Petra Maxein de Barbero https://www.dobschat.de/besorgte-buerger-einfach-nur-widerlich/?pk_campaign=feed&pk_kwd=besorgte-buerger-einfach-nur-widerlich#comment-27377 Tue, 30 Jun 2015 09:01:16 +0000 https://www.dobschat.de/?p=1643#comment-27377 Den verstand und das herz verschliessen

]]>
Kommentar zu „Besorgte Bürger“ – einfach nur widerlich von Petra Maxein de Barbero https://www.dobschat.de/besorgte-buerger-einfach-nur-widerlich/?pk_campaign=feed&pk_kwd=besorgte-buerger-einfach-nur-widerlich#comment-27376 Tue, 30 Jun 2015 08:59:34 +0000 https://www.dobschat.de/?p=1643#comment-27376 Als eine ansammlung von menschen mit verschiedenen schicksalen und erfahrungen, die ihnen in diesem augenblick

]]>
Kommentar zu Lasst uns gemeinsam Griechenland retten von Carsten Dobschat https://www.dobschat.de/lasst-uns-gemeinsam-griechenland-retten/?pk_campaign=feed&pk_kwd=lasst-uns-gemeinsam-griechenland-retten#comment-27336 Tue, 30 Jun 2015 08:17:55 +0000 https://www.dobschat.de/?p=12724#comment-27336 Okay, und warum sollten die Gläubiger sich bei einem Ausstieg Griechenlands aus dem Euro plötzlich auf einen Schuldenschnitt einlassen, den sie bis jetzt noch ablehnen? Das passt doch vorne und hinten nicht zusammen… und Du hast zwar viel geschrieben, aber eine Antwort auf meine sehr einfache Frage hast Du nicht: Und wie genau ist der Bevölkerung geholfen, wenn Griechenland die anstehende Zahlung an den IWF nicht leistet?

]]>
Kommentar zu Lasst uns gemeinsam Griechenland retten von Joachim Link https://www.dobschat.de/lasst-uns-gemeinsam-griechenland-retten/?pk_campaign=feed&pk_kwd=lasst-uns-gemeinsam-griechenland-retten#comment-27335 Tue, 30 Jun 2015 07:49:41 +0000 https://www.dobschat.de/?p=12724#comment-27335 Ein Szenario, welches, Wirtschaftswissenschaftler ersonnen haben, sähe so aus (vereinfacht, denn ich bin auch kein Experte auf dem Gebiet):
Grexit. Deutsche Gläubiger, wie auch andere europäische Glaubiger verzichten auf ihre Forderungen (betrifft Wertpapiere und auch Rentenanlagen) Der Verzicht wird unbewusst bereits jetzt geübt, indem durch den Fast-Null Haben-Zins, der unterhalb der Inflation liegt (d.h. negativer (!!!) Realzins), eine schleichende Enteignung (in Dt. ca. 20 Mrd. im Jahr für die Sparer) stattfindet.
Dann wäre Währungsreform in Gr. mit Parallelwährungen (Euro und Drachme) nötig in Verbidung mit der Verpflichtung zu bestimmten Teilen in Drachmen zu zahlen, damit der Euro langsam in Griechenland abgebaut wird ohne eine schlagartige Kapitalflucht zu erzeugen. Das Szenario hat ma bei der deutschen Einheit ja so gehandhabt; ich erinnere mich noch daran, wie man in DDR- und Westmark bezahlen konnte.
Superreiche Griechen ENDLICH zur Kasse bitten und Steuern eintreiben; dies wird bisher nur bei denen gemacht, die icht viel haben: die Normalbürger.
Der neue Drachme wertet ab und wird somit für Harttwährungsländer interessant für Investitionen und Exporte von Griechenland ins Ausland. Dann kann die Wirtschaft wieder anlaufen und die Jugenarbeitslosigkeit usw. wieder sinken. Aber am Schuldenschnitt kommen wir nicht vorbei, das wird auch für uns hohe Verluste erzeugen, aber ein Ende der Dauersubventionierung. Die Griechen leiden unter dem Euro, weil er volkswirtschaftlich zu hohe Anforderungen an die Produktivität und die Staatsschuldenquote in Greichenland stellt, die in Gr. aber einfach nicht vorhanden ist. Produktivität geht nur über Hochtechnologie oder Job-Abbau zu erreichen.
Das ist, worunter die Griechen leiden und in Deutschland ausschließlich Konzerne, Banken, Superreiche profitieren. Auch i Deutschland, was einen Teil seiner Musterproduktivität leider um den Preis seines Niedriglohnland-Status´generiert, sind die Normalbürger und STeuerzahler die dummen, die Profite haben andere eingefahren…

]]>